1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nun rutscht mal schön

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von poldi, 31. Dezember 2006.

  1. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zum neuen Jahr

    von Johann Wolfgang von Goethe

    Zwischen dem Alten,
    zwischen dem Neuen,
    hier uns zu freuen,
    schenkt uns das Glück.
    Und das Vergangene
    heißt mit Vertrauen
    vorwärts zu schauen,
    schauen zurück.

    Stunden der Plage,
    Leider, sie scheiden
    Treue von Leiden,
    Liebe von Lust;
    Bessere Tage
    sammeln uns wieder,
    Heitere Lieder
    stärken die Brust.

    Leiden und Freuden,
    jener verschwundnen,
    sind die Verbundnen
    fröhlich gedenkt.
    O des Geschickes
    seltsamer Windung !
    Alte Verbindung,
    neues Geschenk !

    Dankt es dem regen,
    wogenden Glücke,
    dankt dem Geschicke
    männiglich Gut,
    Freut euch des Wechsels
    heiter Triebe,
    offener Liebe,
    Heimlicher Glut.

    Andere schauen
    deckende Falten
    über dem Alten
    traurig und scheu;
    Aber uns leuchtet freundliche Treue;
    Sehet, das Neue
    findet uns neu.

    So wie im Tanze
    bald sich verwindet,
    wieder sich findet
    liebendes Paar;
    So durch das Lebens
    wirrende Beugung
    führe die Neigung
    uns durch das Jahr.

    Ich wünsche euch ein frohes
    neues Jahr.
    Weniger Sorgen
    und mehr
    Gesundheit.
    Eure
    Poldi

    [​IMG]
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Auch Eduard Mörike hat ein Gedicht zum neuen Jahr geschrieben:

    Wie heimlicherweise
    Ein Engelein leise
    Mit rosigen Füssen
    Die Erde betritt,
    So nahte der Morgen.
    Jauchzt ihm, ihr Frommen,
    Ein heilig Willkommen!
    Ein heilig Willkommen!
    Herz, jauchze du mit!


    In ihm sei's begonnen,
    Der Monde und Sonnen
    An blauen Gezelten
    Des Himmels bewegt.
    Du, Vater, du rate!
    Lenke du und wende!
    Herr, Dir in die Hände
    Sei Anfang und Ende,
    Sei alles gelegt!


    [​IMG]



    Ich wünsche Euch allen, dass das Neue Jahr viel Gutes
    für Euch bringt und dass Eure Krankheiten besser werden.

    Auch Euren Familienangehörigen wünsche ich viel Glück.

    Viele liebe Grüße
    Neli