1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nochmal bitte Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Locin32, 8. November 2006.

  1. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Ihr lieben!

    Ich habe in Sendenhorst eine ganz liebe Bettnachbarin gehabt die leider hier nicht ins Forum kommen kann.
    Bei Ihr wurde das ISG (beide Seiten)mit einer chem.Syno 2 Mal verödet.Leider hat die Wirkung recht schnell nachgelassen!
    Sie hat zusätzlich zu 15 mg MTX noch Alzufidine/Sulfa verordnet bekommen,wo sie seit gestern bei der Enddosis von 2-0-2 ist.
    Seit gestern,hat sie nun einen fürchterlichen Juckreiz am ganzen Körper.
    Ich vermute mal eine Nebenwirkung vom Sulfa.Was meint Ihr?
    Das Sulfa schlägt bis jetzt überhaupt nicht an.Der Rheumadoc hat ihr jetzt noch 5 mg Corti gegeben was auch nichts bringt,zusätzlich nimmt sie noch 100 mg Indometacin.
    Was kann sie noch machen?Die Syno hat nichts gebracht,die Schmerzen müßen mörderisch sein!(ist jetzt knapp drei Wochen her)
    Gibt es noch andere Methoden die man noch anwenden kann um das ISG mal zur Ruhe zu kriegen?
    Bitte helft Ihr mit guten Tipps!

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  2. traumtanz

    traumtanz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sulfa...

    ...das jucken und einige andere Nebenwirkungen vom Sulfa kann ich leider nur bestätigen. Da hilft nur cremen, Schwarzteebad etc.
    Die Wirkung vom Sulfa zeigt sich bei mir jetzt lediglich in den Händen und ev. (noch nicht sicher) in etwas besseren Blutwerten (CRP/BSG). Aber ich nehme das Zeug jetzt schon 10-11 Wochen. Lt. Arzt wirkt Sulfa, wenns gut läuft nach 6-8 Wochen, bei den meisten zw. der 10-12 Woche. Tritt bis in die 12. Woche keine deutliche Verbesserung ein, wird die Therapie abgebrochen. Mein ISG und die anderen großen Gelenke sprechen leider noch gar nicht an. Wenn ich vor Schmerz gar nicht mehr kann nehme ich Valoron. Oder der Hausarzt spritz ein Lokalanästhetikum, das bringt für ein paar Stunden, manchmal auch 1-2 Tage zumindest etwas weniger Schmerzen.Krankengymnastik oder Manuelle Therapie können manchmal auch für ein paar Stunden Linderung bringen. Mehr kann ich Euch leider auch nicht sagen. Das tut wirklich Hölle weh und so richtig geholfen wird einem mit Sulfa zumindest in den ersten Wochen sicher nicht. IM MB-Forum haben einige ihre Schmerzen durch Ernährung, Bewegung und Lebertran/Kefir etc. wohl besser im Griff. Das scheint aber auch keine Soforthilfe zu sein.:(

    Liebe Grüße
    Traumtanz