1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch ne neue ;-)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Andrea2211, 5. Januar 2006.

  1. Andrea2211

    Andrea2211 Guest

    Hallo,

    mein Name ist Andrea und ich bin 28 Jahre alt. Im Jahr 2002 wurde bei mir eine PSO-Ahrtritis festgestellt und ich wurde darauf hin mit MTX behandelt. Was mir auch sehr geholfen hat. Im Mai 2004 wurde ich dann Schwanger, und im Februar 2005 kam mein Sohn zur Welt(er ist kerngesund).

    Während meiner Schwangerschaft(es war die schönste zeit in meinem Leben):) ging es mir ohne jegliche Medis einfach bestens, ich konnte alles wieder machen, was ich vorher aufgrund der Schmerzen nicht konnte, ich konnte laufen und hopsen, es war einfach genial.

    Seit dem mein Schatz nun 4 Monate alt ist, kamen in großen Schritten die Schmerzen wieder zurück und ich wurde wieder auf MTX(25mg) eingestellt aber es hat nicht mehr angeschlagen, mir ging es immer schlechter.:(

    Nun wurde ich vor knapp 2 Monaten auf Arvava eingestellt und es geht mir immer noch sehr schlecht. Zusätzlich nehme ich Täglich 2x100mg Diclo Supp., 20mg Predni und dann noch Arvava.:mad:

    Ich halte es langsam nicht mehr aus, wann schlägt dieses medi entlich an?

    Ich danke euch, dass ihr das gelesen habt und freue mich auf einen regen Kontaktausstausch mit euch.

    Viele liebe Grüße Andrea
     
  2. rose01

    rose01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo Andrea,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Ich habe auch PSA und bin im Moment noch ganz am Anfang. Corti bekomme ich seit einem halben Jahr und bin seit 6 Wochen auf MTX. Warte wie Du auf den Tag an dem endlich alles besser wird...:rolleyes:
    Allerdings weiß ich, dass wir Geduld haben müssen. Das Zeug wirkt irgenwann zwischen 3 und 6 Monaten (wenn es anschlägt). Habe mit Deinen Medis keine Erfahrung, schätze aber, dass es hier genauso ist. Muß mich auch jeden Tag daran erinnern, dass ich einfach warten muß.
    Zwischendurch habe ich dann ein paar Tage, an denen ich mich schon besser fühle und neige dann leider wieder dazu mich zu übernehmen, bekomme natürlich prompt die Quittung..:eek:
    Mir jedenfalls hat es viel gebracht mich hier auf RO umzuschauen und zu lesen, lesen, lesen. Konnte schon sehr viel für mich hier rausholen. Vielleicht geht es Dir ja auch so.

    Wünsche Dir dass es bald besser wird und alles Liebe,
    rose01
     
  3. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Andrea!


    Ich bin 30 und auch noch ziemlich neu hier im Forum.. Finde es aber
    echt super hier, denn man kann eine Menge gut Ratschläge und Tipps
    ausfindig machen. Außerdem tut es einfach gut, zu wissen, dass
    man nicht ganz alleine mit den Problemchen ist, die das Rheuma so mit
    sich bringt!!

    Bei mir wurde PSA vor zwei Jahren diagnostiziert und seitdem nehme ich MTX 15 mg / Woche und 5 mg Cortison täglich. Das MTX hat bei mir ziemlich schnell geholfen, schon nach ca. 6 Wochen ging es mir spürbar besser. Im Laufe der nächsten Wochen und sogar Monate wurde es dann immer noch ein bisschen besser! Ich wurde vorher sehr oft am Knie operiert und war lange Zeit an Krücken, doch die brauche ich seitdem nicht mehr:)))

    Wünsche Dir, dass Du das richtige Medikament findest und es gut hilft!

    Und einen schönen Nachmittag! Liebe Grüße!!

    Wanda
     
  4. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo andrea,


    herzlich willkommen hier im forum!
    leider kan ich dir bei deiner erkrankungnicht weiter hlefen da ich cp habe!

    lieben gruß und viel spaß
    bine