1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch eine Neue

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Nicole69, 20. Mai 2009.

  1. Nicole69

    Nicole69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    ich heisse Nicole bin 39 J.im März wurd bei mir eine Yersinien Arthritis festgestellt.Ausgelöst durch hohes Fieber.Durchfall und bauchweh hatte ich keins.Jedoch wurden die Bakterien bei mir im Blut festgestellt.Ich hatte starke Gelenkschmerzen und zwar in so ziemlich allen Gelenken,dazu eine Schwellung in Füsse ,Zehen ,Fingern und Handgelenken.Ich bekam Antibiotika.Dadurch ging das Fieber weg und die Bakterien.
    Meine Hausärzti sagte mir das die Arhtritis bleiben kann.Bekam zunächst mal IBU 600 gegen die Schmerzen
    Ich las sehr viel im Internet darüber.Bis jetzt hab ich niemanden gefunden wo sich das nach Bakterien geändert hat.
    Meine Gelenkschmerzen wurden immer schlimmer,vorallem morgens.In den Füssen und Händen bzw Fingern ist es am schlimmsten.Vorallem die Müdigkeit haut mich oft um.
    Ich ging wieder zum HA sie nahm wieder Blut ab und fand nichts,keine Rheumawerte.Mir ging es aber immer schlechter,oft konnte ich kaum laufen.
    Ich weiss das die HA bestimmte Werte garnicht ermitteln können.Einen Termin beim Rheumatologen hab ich für ende Sep. bekommen.Und nun nehme ich erst mal Cortison 20 mg.Nach Pfingsten habe ich einen neuen Termin und eventuell gehe ich dann ins KH,weil ich bis ende Sep nicht warten möchte.
    Vom Cortision geht es mir erstmal besser.........

    LG
    Nicole
     
  2. chueca

    chueca Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Lange Wartezeit

    Liebe Nicole,
    ich grüße Dich und habe mit großem Interesse Deine Zeilen gelesen.
    Warum ist es Deiner Hausärztin nicht möglich, bei dem Rheumatologen
    anzurufen, damit Du schneller einen Termin bekommst?

    "Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg", also sie könnte, wenn sie wollte,
    ich weiß es aus eigener Erfahrung.

    Finde es jedoch total OK , wenn du nicht so lange warten möchtest und lieber ins Krankenhaus gehst.

    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute!

    Liebe Grüße
    Chueca
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nicole


    und ein herzliches Willkommen hier....


    Vielleicht helfen Dir folgende Links weiter:


    http://www.rheuma-online.de/a-z/y/yersinien.html


    http://www.rheuma-online.de/a-z/y/yersinien-induzierte-arthritis.html


    sowie bei der Suche nach einer geeigneten Klinik:


    http://www.versorgungslandkarte.de/pp/searchmask.php


    Desweitern würde ich Dir das Posting:


    Tipps für Neugierige


    gerne ans Herz legen. Dort sind einige Tipps und Infos drin enthalten, die Du sicher irgendwann mal gebrauchen kannst.


    Viele Grüße und gute Besserung
    Colana