1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nicht nur Medikamente helfen....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von merre, 27. Oktober 2005.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Ja ich war heute in Potsdam, der Heimatstadt meines betreuten Patienten. Da er spinale Querschnittslähmung C4-abwärts hat, ist er komplett gelähmt, bettlägrig und pflegebedürftig. Im Heim untergebracht wird er seine geliebte Heimatstadt nicht wiedersehen können. Er hat ein stark entwickeltes Heimatgefühl und wird sehr depressiv, wenn das Thema kommt.
    Heute habe ich für ihn etwas über 300 Postkarten zu Potsdam ins Potsdamer Stadtarchiv gebracht und als Schenkung übergeben. Ich konnte die aus seiner zu beräumenden Wohnung "retten".
    Dort im Stadtarchiv war man völlig "aus dem Häuschen" , einzigartige Aufnahmen aus dem Luftschiff /30-iger Jahre über Potsdam und Aufnahmen historischer Gebäude, die es eigentlich nicht mehr gibt. Nicht mal das Stadtarchiv hatt Einzelne davon katalogisiert....Man sagte: "für die meisten ein paar Karten, für die Stadt ein "Schatz"."
    Jetzt wird alles geordnet und zu den einzelnen Bereichen wird immer sein Name mit erwähnt werden. Er gehört jetzt praktisch zur Potsdamer Geschichte.
    Ich habe auch eine Urkunde für ihn auf geschöpften Büttenpapier mit dem ältesten Potsdamer Stadtsiegel in Siegellack und einer Unterschrift vom jetzigen Oberbürgermeister........dazu ein Text aus den Anfängen der Stadt Potsdam, quasi als Schutzbrief "für einen besonderen Bürger Potsdams".

    Wenn ich ihm das nächste Woche mitnehme wird das mehr wirken, wie alle Medizin. Ich denke er findet eine Art Frieden für seine "Trauer" zu seiner Heimatstadt.
    Manchmal ist alles relativ einfach, vielleicht sucht man nur zu wenig nach solchen Lösungen.

    Tja und auch mir gehts heute irgendwie richtig gut.....richtig ein bissl happy...
    schönen Abend noch "merre"
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    lieber merre,

    dein engagement finde ich bemerkenswert und
    anerkennensert! es müsste mehr solcher menschen geben,
    ab und an findet sich ja ein exemplar, hier bei ro kann man sie
    auch antreffen. menschen, die sich für andere einsetzen.
    und dass du dich auch gutfühlst, ganz klar, die eigene gute tat
    baut einen genauso auf! ich bin sehr stolz auf dich!
    und es freut mich für deinen schützling, ich bin sicher,
    er wird strahlen!

    lieben gruss [​IMG] marie
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hi merre,

    das hört sich aber super an, ich bin sicher, dass er sich sehr freuen wird darüber. so wird er zu einem teil seiner heimatstadt.

    gruss kuki
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ja Merre...

    Ja lieber Merre,
    seiner Seele wird das gut tun. Ein so Heimatverbundener-Mensch, hat es mehr als verdient, das man ihm auch sagt, das genau er für diese Heimat wichtig ist.
    Ich denke, das du dich auch an glücklichen Augen freuen kannst.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  5. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Merre,

    da wird er sich mit Sicherheit freuen. Ein wirklich schönes Geschenk für das Stadtarchiv und auch für ihn, den besonderen Bürger aus Potsdam.

    Grüß ihn schön von uns...

    LG Katharina