neurologische Symptome Sjögren

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von feldbiene, 22. Oktober 2018.

Schlagworte:
?

an Sjögren-Patienten - hat jemand neurologische Symptome ohne neurologischen Befund? Wenn ja, welche

  1. Taubheit

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Kribbeln

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. feldbiene

    feldbiene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wurde im August Sjögren diagnostiziert anhand der Blutwerte und einer Speicheldrüsenbiopsie. Meine Hauptsymptome sind neurologisch: Taubheit in den Beinen, Armen, Händen, Füßen, Kribbeln auch im Gesicht, auch ein Gefühl, als hätte ich eine Faust im Nacken, die alles zudrückt, auch rechts in der Brustwirbelsäule. Die Taubheit kommt und geht. Der rechte Arm fühlt sich manchmal an, als würde man mir den Unterarm abschnüren. Manchmal fühlt es sich an, als würde mir das linke Bein wegknicken, tut es aber nicht. Die Messungen bei zwei Neurologen haben aber keinen neurologischen Befund ergeben. Nun habe ich im Bericht von Prof Steven Mandel von 2004 gelesen, dass Sjögren neurologische Symptome auch ohne neurologischen Befund machen kann. Hat jemand ähnliche Symptome? Ich habe auch einen Bandscheibenvorfall in der HWS C5/6, aber der kann die Symptome nicht allein erklären, macht auch eher Schmerzen oben links. Ab und zu fühlt sich auch mein ganzer Körper wie verwrungen an, ganz komisch. Das alles schränkt mich total ein und wird nicht besser. Mein Medikament ist Quensyl.
    Bitte lasst mich wissen, ob jemand auch solche Symptome hat, denn von den Rheumatologen im Rheumazentrum Herne gab es keine klaren Antworten, und ich mache mir Gedanken, ob man vielleicht etwas anderes übersehen hat.
    Liebe Grüße
    Christina
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden