1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuling mit Chronische Polyarthritis

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von TONY, 12. Februar 2004.

  1. TONY

    TONY Guest

    Hallo Leute !
    Ich bin neu hier und habe seit März 2003 eine CP, zumindestens wurde sie da festgestellt, denn Schmerzen habe ich schon ein paar Jahre länger in meinen Gelenken besonders in den Hand- Finger- und Schultergelenken. Nun die Schwellungen sind ja auch gut zurück gegangen aber die Schmerzen sind geblieben. Mache mir auch etwas Sorgen um meine Zukunft wie es weiter geht, denn meine jetzige Tätigkeit kann ich nicht mehr ausüben und eine Umschulung na da bin ich schon zu alt für die LVA ! Nun ja ich hoffe hier Leidensgenossen zu finden die mir ein paar Ratschläge geben können.
    Gruß TONY
     
  2. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo TONY

    na dann, willkommen im Club, ich habe auch CP, seit 7 Jahren und nebenbei noch ein paar andere Sachen. Arbeiten kann ich auch schon länger nicht mehr und streite mich auch schon länger mit der BfA um die EU-Rente.
    Du wirst dich hier bei RO sicher wohlfühlen und wenn du Fragen hast, immer her damit, irgendjemand weiß hier eigentlich immer eine Antwort,
    aber Vorsicht RO macht süchtig ;)

    bis bald
    Samira
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hallo,

    cp habe ich auch seit märz 200 die diagnose.. und zum glück gehts mir so gut damit dass ich weiterhin vollzeit arebiten kann. cp ist noch am meisten verbreitet wie du an der umfrage im rheuma forum lesen kannst.

    du bist ja erst kurz dabei , evtl. wird es dir nach einer weile doch besser gehen udn du kannst wieder etwas arbeiten?

    drück dir jedenfalls die dauemen dafür. dein alter schreibst du ja leider nicht.

    gruss kuki ( bin 48)
     
  4. sunnygirl

    sunnygirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35398 Gießen
    Hallo Tony,

    auch ein herzliches Willkommen von mir, ich bin auch recht neu, habe aber schon seit 18 Jahren CP. Zum Glück bin ich voll berufsfähig und arbeite Vollzeit. Trotz der langen Zeit meiner Erkrankung habe ich kaum Verformungen an den Händen oder Füßen, was ja bei CP oft der Fall ist, toitoitoi. An Medikamenten habe ich schon viel ausprobiert, irgendwann fühlt man sich wie ein Versuchskaninchen, aber mit Arava 20 mg und 5 mg Cortison (Bluthochdruckmittel, wegen Arava und einige Vitamine die man Einnahme von Cortison auch einnehmen sollte) geht es mir recht gut. Die Finger flitzen regelrecht über die Tastatur, was nicht immer der Fall war.

    Ich wünsche Dir alles Gute und bin sicher, Du wirst Dich wohlfühlen. Ich habe sehr viel Hilfe bekommen, denn meine Mutti hat Fibromyaligie und ist im Moment am Ende. Ich habe Ihr gestern die lieben Antworten aus dem Forum ausgedruckt und zugeschickt. Es wird ihr gut tun.

    Es grüßt Dich ganz herzlich
    sunnygirl
     
  5. bocico

    bocico Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Mainz (Rheinhessen, Rhld-Pfalz)
    Hi Tony,

    tut mir leid, dass deine Schmerzen nicht nachlassen wollen.

    Bin auch neu im RO und habe seit 2 Monaten cP. Beschwerden habe ich auch erst seit diesem Zeitpunkt. Beginne voraussichtlich nächste Woche mit einer Basistherapie.

    Bist Du eigentlich auch bei einem Rheumatologen in Behandlung? Denn soviel ich hier im RO gelesen habe, ist eine frühzeitige Behandlung mit den entsprechenden Medis ziemlich wichtig. Vielleicht würden dann auch deine Schmerzen endlich zurückgehen.

    Kann dir gut nachfühlen, dass du dir Gedanken um deine Zukunft machst. Mir geht's im Moment genauso. Habe die Krankheit noch nicht akzeptiert und gerade morgens, wenn die Gelenke noch nicht "ausgeschlafen" haben, aber ich schon mein Tagwerk angehen möchte, habe ich manchmal das "heulende Elend" und frage mich: geht das jetzt ewig so weiter?? Auch mit Sporteln ist im Moment nichts drin, außer ein bisschen schwimmen.

    Ich denke, dass du hier im RO gute Tipps zu deiner Krankheit und allem drumherum (Behördenkram usw.) bekommen kannst.

    Machs gut und bis bald
    bocico