1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neuling hätte ein paar fragen....

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von liliana, 23. Oktober 2010.

  1. liliana

    liliana Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    abenberg
    hi, bin ja noch ganz neu hier und meine therapie fängt auch grad an. leider war der rheumatolge mehr wie unverschämt und böse, so dass ich über rheuma nur aus dem internet bescheid weiss:rolleyes:.

    seit donnerstag nehme ich mtx und tägl. predno. wie lange wird es dauern bis besserung eintrifft.
    hatte heute nacht einen ganz fiesen schub im fingergelenk:(:mad:.
    eigentlich dachte ich es sollte besser werden, oder bin ich zu ungeduldig???

    die nächste frage: was wird mich in der zukunft erwarten??? werde ich mit der zeit immer mehr eingeschränkt sein, oder wird es zu einem stillstand kommen???
    d.h, werde ich jetzt bis zum lebensende medis nehmen müssen???

    ihr merkt, ich blick so nicht richtig durch.

    achja, diesen arzt werd ich nieeee mehr beglücken. hab ende dez. in erlangen einen termin und hoffe die sind auskunftsfreudiger:):)

    eure lili
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Lili!

    Vermutlich wirst du so schnell nicht mit einer wesentlichen Linderung rechnen können - beim MTX schon mal gar nicht (dauert bis zu 4 Monaten bis die volle Wirkung erreicht ist - voraussgesetzt, es ist die richtige Dosierung und es wirkt überhaupt!) .... und beim Cortison kommt es drauf an, wie hoch es dosiert ist. Bei einer Schub-Therapie mit Hochdosierung wird es schnell besser - wenn du aber nur so 10 mg pro Tag nimmst, dann dauert es auch seine Zeit. Nimmst du keine Schmerz-Medis dazu?

    Was dich erwartet? Ehrlich gesagt - keine Ahnung! Ich nicht und niemand sonst. Würde dir empfehlen, dir darüber möglichst wenig Gedanken zu machen! Weiß doch eh keiner! Auch Nicht-Rheumis kann morgen eine Ziegel auf den Kopf fallen .... ! Nehme es so, wie es ist - es muss nicht immer das Schlimmste eintreffen! Und wenn du erst mal medikamentös gut eingestellt bist, dann wird es dir auch bald besser gehen und du kannst dich über jeden guten Tag freuen.

    Alles Gute! :top:
     
  3. <<<<<<<<luka

    <<<<<<<<luka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Hallo liliana,
    man hat mir damals gesagt, das die einigemaßen richtige Einstellung bis zu zwei Jahre dauern könnte und so war es auch. Will ich wirklich wissen was mich durch diese Krankheit noch erwartet? Es kann ja auch gut gehn. Relativ schnell die richitgen Medis und keine größeren weiteren Schübe. Ich glaube jeder der Rheuma hat freut sich über jeden Tag den er einigermaßen wieder geschafft hat. Die Gedanken die man sich über diese Krankheit macht, machen einen noch viel kränker. Einen schönen Tag wünscht Euch Petra
     
  4. shaline

    shaline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    direkt am bodensee
    hallo

    ja maltheser, da kann ich dir nur zustimmen,.

    nimm jeden tag so wie er kommt und mache das beste drauss..

    @liliana. ja zerbrich dir den kopf nicht was kommen wird. wie schon gesagt, keiner kann ne antwort darauf geben...
    jeder spricht anders auf die medis an... mir haben sie absolut nix gebracht, nur cortison in sehr hohen dosen..
    nimm nun mal deine medis und überanschtreng dich nicht und schau was sie bewirken...

    ganz liebe grüsse tablat
     
  5. liliana

    liliana Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    abenberg
    vielen dank schonmal. nunja, ich bin eigentlich relativ entspannt:):). ändern kann ich eh nix.
    aber es interssiert mich was da jetzt so mit mir passiert.

    schmerzmedis (ibu 800) nehm ich nur wenn ich es nicht mehr aushalte. ich will einfach nicht zuuu viel tabletten einehmen:(:o.

    grüssle lili
     
  6. Alienor

    Alienor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Liliana!

    Wo in Erlangen hast du denn den Termin? Ich bin seit 6 Jahren in der Ambulanz der Med 3 von der Uniklinik in Behandlung und bin da halbwegs zufrieden (kommt immer drauf an welchen Arzt man erwischt) demnächst werde ich mal einen Rheumatologen in Nürnberg "testen" über den ich Gutes gehört habe. Das kann ich ja dann an dich weitergeben - wenn du möchtest :rolleyes:

    Liebe Grüße von Franken nach Franken!
     
  7. liliana

    liliana Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    abenberg
    ich war jetzt in nürnberg/stein bei einem doktor, den ich aber nieeee mehr besuchen werden:mad::mad:

    den termin in erlangen hab ich erst am 29.11.!
    aber da hab ich bis jetzt nichts negatives gehört.
    man wird sehen.

    wär nett wenn du mir berichtest wie der arzt in nürnberg war.

    servusla
     
  8. Alienor

    Alienor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Huhu!

    Ich habe gestern gesehen, dass der Arzt in Nürnberg nur Privatpatienten und Selbstzahler nimmt :mad:. Da muss ich mir noch mal überlegen, ob ich da mal hingehe, v.a. weil ich ja in der Klinik eigentlich ganz zufrieden bin.

    Ich wünsch dir viel Glück für deinen Termin am 29.11., aber falls du nicht gerade um 7.30h (erster Termin) bestellt worden bist, kannst du dich schon mal auf eine längere Wartezeit einstellen.

    Falls du noch Tipps wegen Parken oder so brauchst - einfach Bescheid sagen!:top:

    Grüße!
     
  9. liliana

    liliana Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    abenberg
    ne, bin um 8:30 dran.
    auf lange wartezeiten bin ich immer eingestellt:mad::mad:. freu mich
    dann aber umso mehr, wenn ich schneller dran bin;);)