Neues Medikament

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Silvia-67, 4. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. Silvia-67

    Silvia-67 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    am Freitag soll es losgehen mit Humira, Fertigspritze. Meine Tochter möchte selber spritzen, 14. Hat es von der Ärztin gezeigt bekommen. Ich dachte die erste Spritze wird unter Aufsicht gemacht.
    Ich bin nicht gegeistert, ein Gelenk ist aktiv und immer dasselbe, sonst noch kein Anderes. Leider verträgt sie MTX nicht mehr, deshalb Humira und MTX Low- Dosis, 2,5mg Tbl.
    Hat jemand Erfahrungen mit Orginal und Reimport Spritzen?
    Vielen Dank und Grüße
    Silvi
     
  2. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Hallo Silvi,

    ich hatte beides schon, Original- und Reimport Spritzen, und für mich gab es keinen Unterschied in der Anwendung und Wirkung. Auch sind die Humira-Spritzen die angenehmsten, die ich bisher benutzt habe, viel feiner und damit weniger schmerzhaft als Metex und Enbrel.

    Wovon bist du nicht begeistert: Humira an sich oder das Selberspritzen? Letzteres ist absolut kein Problem: Desinfizieren, Hautfalte machen (Bauch, Oberschenkel), Spritze im 45 Grad-Winkel einführen, spritzen, Hautfalte loslassen. Das schafft sie ganz bestimmt! Selbstspritzen ist meistens viel angenehmer, als wenn jemand anderes es macht, weil man besser auf den Pieks vorbereitet ist.

    Liebe Grüße
    Natascha
     
  3. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    714
    Ort:
    BW
    Meine Mädels haben es auch nicht gezeigt bekommen und egal ob MTX, Enbrel/ Erelzi oder Humira, es lief alles super. Finde ich als Mutter auch viel besser ;). Ich habe es gehasst, sie spritzen zu müssen.
    Toi toi toi und dass es schnell anschlägt :).

    LG Tina
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.188
    Zustimmungen:
    1.010
    Ort:
    Köln
    Bei Humira hatte ich mal einen re Import pen der nicht korrekt auslöste. Einen Ersatz habe ich nicht bekommen, laut abbvie übernehmen sie keine Garantie bei re Importen. Seitdem bestehe ich auf die Original Pen.
     
  5. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Biberach an der Riß
    Das kann ich für den Pen bestätigen. Bei den Spritzen gab's aber keinen Unterschied, die mir in der Anwendung insgesamt viel lieber sind als die Pens.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden