1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Medikament

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Sille67, 25. Mai 2012.

  1. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    Hallo Ihr alle,

    war ne Weile Abwesend, da wir viel zu tun haben.

    Habe aber ne Frage: ich hab ja einen neuen Rheumatologen und der will mir jetzt Resochin verschreiben. Kennt jemand das Medikament und hilft es gut????
    Soll dieses erstmal mit all den anderen Medis nehmen, die ich zur Zeit habe. Wird das nicht langsam zuviel für den Körper??

    Würde mich über Antworten freuen.

    Ansonsten wünsch ich Euch allen frohe schmerzfreie Pfingsten.

    Lg sille
     
  2. Susann2

    Susann2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sille,
    ich nehme jetzt seit 4 Jahren MTX und Resochin, meine Blutwerte sind OK!Schmerzfrei bin ich leider nicht, aber das wäre wohl bei Rheuma auch eine Illusion!:o
    Resochin macht aber auch, wie ja fast alle Rheumamedis, Müde!:sleep:
    Ansonsten vertrage ich es ganz gut!!



    Ein schönes Pfingst-Wochenende!

    liebe Grüße
    Susann
     
  3. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    .

    Danke für die Antwort.

    Müde bin ich von Haus aus. Also kein Problem.

    Mal sehn, ich fange nach Pfingsten mit dem Medikament an und werd mal sehn was dabei rauskommt.
    Wenn ich ein paar von meinen jetztigen Medis absetzen kann wäre das schon super. Denn das Palladon und Jurnista haut ja auch gut rein ;)

    Bis bald