1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Versuch gegen PsA und Rückenschmerzen!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von manni.w, 23. Oktober 2010.

  1. manni.w

    manni.w Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aachen.
    Hallo Mitleidende,

    nun hat mein Rheumadoc nach einem eingehenden Gespräch sich dazu durch gerungen, mir nach langer Zeit mit MTX-Spritzen wieder Arava zu verordnen. Leider konnte ich in der vergangenen Zeit mit MTX keine Besserung meiner Rückenschmerzen erreichen, ob wohl das Medi auf die äußeren Gelenke relativ gut ansprach. Nach meiner Meinung waren die Rückenprobleme früher bei Arava nicht, oder nur unwesentlich schlimm.
    Soll nun für die erste Zeit zusätzlich doch, aber nur zweiwöchig MTX 20 spritzen, bis Arava zu wirken anfängt. Damals hatte ich es abgesetzt wegen des Haarausfalls, habe aber im nach hinein von mehreren Patienten hier gehört, dass diese Nebenwirkung nach einer gewissen Zeit wieder nachlässt. Hoffentlich nicht erst dann, wenn alle Haare ausgefallen sind.:eek::D

    LG Manni
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Manni,

    mein Rheumatologe schwört auf die Kombination
    Mtx und Arava, weil nach einiger Zeit das Mtx allein nicht mehr genügend wirkte.

    Ich bekomme 15 mg Mtx wöchentlich und 10 mg Arava täglich und es geht mir gut damit.

    Viele liebe Grüße

    Neli
     
  3. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi ! :D

    Auch ich habe PSA und Rückenschmerzen, wobei sich die Fachleute streiten ob die Rückenschmerzen nun vom Rheuma kommen oder einfach nur Verspannungen sind. Orthopäde sagt ja, Rheuma-Doc sagt eher nein. So weit so gut.

    Ich habe so lange beim Rheuma-Doc "gejammert" (was noch nie meine Art gewesen ist), bis er mir schließlich vorschlug, das Enbrel (50mg Pen die Woche) mit Arava zu kombinieren. Wobei er sehr zurückhaltend gewesen war, weil Arava ein Nachfolgepräparat des MTX ist und ich MTX überhaupt nicht vertrug.

    Beim letzten Schub habe ich beobachtet, das die Rheumaschmerzen immer mit Rückenschmerzen zusammen kamen. Nun lese ich alles über Arava was ich kriegen kann und werde bein nächsten Date beim Doc genauer mit ihm darüber sprechen und gemeinsam abwägen.

    Ich habe diese Schmerzen im Rücken, die mein Alltagsleben mehr beeinträchtigen als die übrigen Gelenkprobleme (hauptsächliche in den Fingern).

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  4. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mir gehen die Rückenschmerzen auch auf die Nerven und es sind teilweise Schmerzen, die sich auch mit meinem Morphium nicht beheben lassen. Der neueste Stand ist, dass die Lendenwirbel L4/L5 von Athrose gekennzeichnet sind. Cortisonspritzen hochdosiert helfen aber meist, so soll der Rheumadoc jetzt schauen, ob eine zusätzliche Basis zu MtX möglich ist, so dass ich dann eventuell vom Morphium etwas runter komme.
    Mal schauen, der Rheumadoctermin ist ja bald.

    Mich ärgert, dass ich in der letzten Woche beim Orthopäden war und der sich auf den Rücken konzentriert hat und ich meine brennende Schulter vergessen habe zu erwähnen. Also wieder ein termin bei ihm machen. Ich habe keine Lust mehr dazu......................
     
  5. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Auch mich quälen die Rückenschmerzen sehr bei einem Schub.
    Man kann weder liegen noch sitzen und durch die Müdigkeit
    auch kaum herumlaufen.
    Habe jetzt meinem Rheumi vorgeschlagen, eine Physiotherapie zu machen
    und die massagen helfen tatsächlich ganz gut.
    Die Schmerzen haben stark nachgelassen, allerdings bei einem Schub verschlimmert es die Schmerzen. Also während des Schubs lasse ich
    die Physio lieber weg.
    Ansonsten habe ich Arava und Humira, gegen Schmerzen Zaldiar, Tramadol und Brufen oder Spiralgin je nachdem was gerade besser hilft.
    Zaldiar hilft ganz gut, aber in einem Schub versuche ich, Brufen und Tramadol zu kombinieren.
    Ach das wäre schön, wenn es einmal etwas gegen die blöden Rückenschmerzen gäbe.
    LG Arielle
     
  6. Hanna58

    Hanna58 Hotel Mama

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LA/ Ndb.
    Hallo Manni,

    mein Rheumadoc sagte mir, daß MTX null Wirkung bei PsA-bedingten Rückenschmerzen zeige. Da sich bei mir von dem zusätzlich verordneten Arava die Leberwerte plötzlich sehr stark erhöhten, wurde zügig auf Biologicals umgestellt. Nach dreimaligem Wechsel bin ich mehr oder minder zufrieden damit. Allerdings nehme ich zusätlich Lodotra, Surgam und Tillidin.

    Vielleicht ein Denkanstoß für Deinen RD?!

    Liebe Grüße
     
  7. manni.w

    manni.w Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aachen.
    Hallo Neli, dankefür deine Antwort! Es freut mich, dass dir die Kombination MTX-Arava dir so gut hilft Aber ich möchte erst mal probieren, ob bei mir das Arava noch alleine die Arbeit schafft mich einigermaßen schmerzfrei zu bekommen. Wenn es nicht klappt, wäre deine Methode ja bei mir auch denkbar.

    Hallo Freebird,danke dir für die Antwort! Ja, bei mir ist auch nicht ganz klar, ob die Schmerzen nun von meiner PsA kommen. Denn habe auch schon zwei Ops hinter mir an der 4.und 5. Lendenwirbel (berichtete darüber) und ISG-Komplikationen. Eine Verödung brachte da beim 2. Versuch nur 2 Monate eine relative Schmerzfreiheit. Wie gesagt es ist ein Versuch und ich bin neugierig was dabei heraus kommt, und werde dann berichten.

    Hallo Rephi 38,auch dir danke für's Scheiben! Das wäre ja schön für dich wenn man auf diese Art etwas erreichen könnte, und ich wünsche es dir. Mir hat der Rheumadoc auch angeboten, falls die Sache hier jetzt nicht funktioniert mit Cortison Spritzen zu behandeln erst mal die ISG. Dafür soll ich auch nächste Woche noch mal ein neues Szintigramm erstellen lassen.

    Nächste Woche habe ich auch beim Ortho ein Gespräch über das Ergebnis eines Knochendichte Test. Weiß aber schon von einer Kopie, dass die Sache auch schon fortgeschritten ist; so knapp unterhalb. Denke dass ich dann in der Richtung auch was tun muss.

    Wünsche Euch allen einen schönen, möglichst schmerzfreien Sonntag !!!

    LG Manni
     
  8. manni.w

    manni.w Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aachen.
    Hallo Arielle, Vielen Dank für deine Antwort! Du hast schon recht wenn du sagst Physiotherapie bringt mir etwas! Habe ich auch schon erfahren und so manches probiert, und dabei heraus gefunden dass für mich Wassergymnastik in der Therme und strammes spazieren gehen das meiste bringt. Das heißt natürlich nicht, dass dies gerade bei jedem das richtige Training ist. Bin aber überzeugt dass Bewegung aller Art im warmen Wasser bei Rheuma die schonenste Methode ist! Wünsche dir, dass dein Schub ganz schnell ein Ende findet und du wieder schmerzlos glücklich bist!;)

    Hallo Hanna, Danke auch dir für deine Antwort! Natürlich freue ich mich über jeden guten Rat, und werde es mir merken, wenn meine Versuche alle fehlschlagen. Will es nicht hoffen, doch hat man durch deinen und auch anderen Ratschlägen immer noch etwas in der Hinterhand gegen diese verdammte Krankheit! Dann hoffe ich für dich, dass das neue Medi nun ganz schnell seine volle Wirksamkeit zeigt!!!:)

    LG Manni
     
  9. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo rephi 38,

    ich kann auch langsam keine Ärzte mehr sehen:D Außerdem 2 Ärzte 3 Meinungen :cool:


    Liebe Grüße
    Corinna