1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer mit Polymyalgia Rheumatica

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Klaus44, 25. Februar 2004.

  1. Klaus44

    Klaus44 Guest

    Hallo Ihr alten Hasen.
    Ich bin der Neue in dieser Runde. Habe seit November 2003 die Polymialgia Rheumatica und hätte gern ein paar Auskünfte von alten Hasen auf dem Gebiet. Bin bei der Berufsfeuerwehr im Einsatzdienst und zur Zeit im Krankenmodus. Nehme brav mein tägliche Dosis , z.Zt. 15mg Cortison und kann mich gut bewegen.
    Was mich interresier ist :
    Wie ist der weitere Krankheitsverlauf wenn nix dazwischen kommt mit einem eventuellen Rückfall in die entzüdliche Phase.
    Kann ich damit rechnen in nächster Zeit wieder meinen Job zu machen, oder wie lang muß ich mit einer Krankenzeit rechnen.
    Kann ich mich sportlich belasten,oder besser nur gemäßigten Sport machen. Würde mir schwerfallen. da ich aktiver Tennisspieler bin.
    Wo bei wem und was für eine Kur gibt es die dem Krankheitsverlauf günstig beeinfußt

    So, das währe es. Wenn Ihr mir alle Fragen beantwortet stelle ich auch keine dusseligen Fragen mehr .
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Polymyalgia rheumatika

    ....eigentlich eine entzündliche Erkrankung , mit Muskelschmerzen im Becken und Schulterbereich, zum Teil mit Blutgefäßentzündungen einhergehend.
    Aber wenn man da genaueres zu sagen sollte, vorher die Frage wie alt bist Du denn?? Weil diese Erkrankung bedingt alterstypisch angebunden wird.
    Würd dann mal genauer schreiben. Ach ja es gibt bei Rheuma keine dussligen Fragen, nur dusslige................... (Patienten meine ich nicht!) "merre"
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Klaus,
    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Tja Krankheitsverlauf. Es ist so, mein Vater (73 Jahre) hat vor 1 1/4 Jahren auch Polymialgia Rheumatica bekommen. Damals bekam er 25mg Cortison. Im Moment ist er bei 2,5mg und fühlt sich eigentlich recht gut. Aber er muß halt nicht mehr arbeiten, denn bei Deinem Job als Feuerwehrmann ist halt schon körperlicher Einsatz gefragt.

    Mein Vater macht allerdings außer Hobby-Kegeln keinen Sport, darum kann ich Dir da keine Irmormationen bieten.

    Und es gibt keine dussligen Fragen...

    Viele Grüße
    gisela (43 Jahre, CP-ähnliche Psoriasisarthritis)
     
  4. Maylinja

    Maylinja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhede
    Polymyalgia rheumatica

    Hallo Klaus
    ich habe auch diese Diagnose und bin in der Krankenpflege tätig. Zur Zeit sehe ich kein Vorran kommen der Krankeheit und mich würde interessieren ob du wieder in Deinen alten Beruf zurück bist.
    Hast du zwischenzeitlich mal eine Reha gemacht ?
    Würde mich freuen eine Antwort zu bekommen, Gruß
    May :top: