Neue Therapie gegen Autoimmunkrankheit SLE mit CAR-T-Zellen

Dieses Thema im Forum "Wissensdatenbank (Knowledge Base)" wurde erstellt von Lagune, 8. August 2021.

  1. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    2.671
    Ort:
    Nürnberg
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/uniklinik-erlangen-neue-therapie-gegen-autoimmunkrankheit-sle,SfBWrTQ?fbclid=IwAR2kFAerjBE6tBO9hebI-EwlreDaAABsWzfXoC-IhKGMm2UH-X_dYbffXLk

    https://www.br.de/nachrichten/meldungen/neue-therapie-gegen-autoimmunkrankheit-sle-100.html
     
    tilia, Lavendel14, Claudia1965 und 3 anderen gefällt das.
  2. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Meerbusch
    WOW wäre das genial wenn es auch bei Ra funktionieren würde [​IMG]
     
    tilia und stray cat gefällt das.
  3. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    6.704
    jap, @Claudia1965 ich bräuchte für beides :)
    es ist ja schön leicht erklärt und in dieser Erklärung für Laien ist für mich nicht erkennbar, warum es nicht auch möglich sein sollte, andere Rezeptoren künstlich anzudocken und auf die AK "loszulassen".
    Ich hoffe, dass diese sehr junge Frau wirklich ein für alle mal geheilt ist!
     
    Claudia1965 und tilia gefällt das.
  4. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    1.391
    Ort:
    Absurdistan
    Leider handelt es sich bis dato wohl noch um ein höchst risikoträchtiges Verfahren. Die Zukunft wird dort aber sicher Fortschritte machen.
     
    stray cat und tilia gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden