1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Schuhgröße wegenRheuma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von schnurrie, 10. September 2008.

  1. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    dies beschäftigt mich seit längerem.

    Seitdem ich ausgewachsen bin (das ist schon einige Jahre her:)) trage ich Schuhgröße 39.

    Ich habe seit 13 Jahren PSA und täglich schmerzende Füsse. Nach vielen Pleiten mit Biologicals laufe ich leider unterversorgt durch die Gegend.
    Arava und Kortison reichen einfach nicht aus.

    Habt Ihr bei Euch beobachten könnnen, das sich Eure Füße verändert haben?

    Letztes Jahr mußte ich mir schon Schuhe kaufen in der Größe 39 1/2.
    Gestern war ich wieder unterwegs und hatte echte Probleme in Schuhe mit Größe 39 reinzukommen. Es war alles so eng im Schuh.

    Nun habe ich mir gestern ein paar Sneakers in Größe 40 gekauft.:confused:

    O.k. meine Zehen sind in der Regel chronisch geschwollen. Das merke ich schon gar nicht mehr.
    Doch die neue Schuhgröße hat mich eigentlich geschockt.

    Mein Leitspruch ist eigentlich. "Wenn der Schuh zu eng ist, dann es ist der falsche Schuh"
    Aber muß ich mich davon verabschieden?

    Wie sieht es bei Euch aus?
     
  2. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Schnurrie,

    ich kenne das mit der Schuhgröße.

    Ich hatte auch immer Schuhgröße 39 und habe jetzt die 40. Aber ich denke, dass liegt in erster Linie daran, dass die Füße einfach mehr geschwollen sind. Weil ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, dass die Füße noch wachsen.

    Wenn deine Medis richtig wirken, dann würden eigentlich auch die Schwellungen zurück gehen. Dass sagt zumindestens mein Rheumatologe. Aber auch meine Füße sind trotz Medis geschwollen.

    Liebe Grüße

    Dani
     
  3. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hatte immer Schuhgröße 42.
    Jetzt passen mir noch Pantoffel in Größe 43 M ( normale Schuhe haben Weiten von G - H). Diese Schuhe trage ich Sommer wie Winter. Ich habe zwar noch ein paar Halbschuhe in dieser Größe, diese ziehe ich aber nur im äußersten Notfall an.

    Christine
     
  4. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Also das die Füsse noch wachsen kann ich mir auch nicht vorstellen. :D

    Es sieht so aus, als ob ich mich damit abfinden muß.
    Meine Füsse sind auch immer trotz Medis geschwollen. Nur sind die Schmerzen dann erträglicher.

    Danke für Eure Mitteilungen.
    Wir leben scheinbar alle auf großem Fuß!:)

    Es gibt doch auch "Gesundheitsschuhe". Die sind rezeptpflichtig.
    Trägt jemand diese Schuhe? Sind diese Schuhe auch modisch?
    Ich wollte meine Rheumatologin darauf mal ansprechen.
     
  5. Teufel

    Teufel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe immer die Gr. 38 getragen, nun 39. Vielleicht hat das mit den Medikamenten zu tun?
     
  6. negerkind

    negerkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Das Prob kenn ich auch. Liegt aber sicher an den permanent geschwollenen Füßen. Meine normalen Schuhe Gr. 45 passen auch nur noch sehr schlecht. Ich trage seit einiger Zeit fast ausschließlich diese "modischen" Gummipantoffeln (Gr.45, fallen aber größer aus) und bin echt begeistert von den Teilen. Superbequem und durch den weichen Schaumstoff sehr angenehm zu laufen. :D

    Schöne Grüße

    Chris
     
  7. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die veränderte Schuhgröße dürfte zum einen an geschwollenen Füßen, zum anderen aber auch an der veränderten Fußstatik liegen. Schließlich bekommen etliche Patienten den typischen Hallux valgus in unterschiedlich ausgeprägter Ausführung. Das sorgt schon mal dafür, daß der Fuß gerade im Vorderfußbereich breiter wird. Welche Schuhe sind denn für die Damen vorne breit statt modisch schmal? Wenn noch zusätzliche Probleme mit der Fußstatik vorliegen, wird das Thema natürlich noch schwieriger. Dann geht es erst mit Einlagen, der Suche nach breiten Schuhen und irgendwann mit individuell angepaßten Gesundheitsschuhen los.
     
  8. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Oh ja, dass Thema kenne ich auch. "Trilittchen" wie meine Mama immer so schön sagt, kann ich seit dem nicht mehr anziehen. Ich habe eh schon einen breiteren Fuss und nun noch ein bisschen mehr.

    Liebe Grüße von
     
  9. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Da kann ich mich auch anschließen. Meine Füße sind meistens geschwollen, ich bin daher von 42 auf 43 "angewachsen" (was besonders blöd ist als Frau; wenig Auswahl in 42, fast gar keine in 43).
    lg
    Eva
     
  10. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    bei mir darf es auch eine Größe mehr sein:(, statt 38 jetzt 39 und die auch bequem geschnitten.An was es liegt, weiß ich nicht so recht,Hallux valgus sicherlich, aber auch sonst, mir tun einfach oft die Zehen weh.Tja, damit muss man sich wohl abfinden!
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  11. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo mädels :a_smil08:

    die füße werden im alter :D sicher "größer". teils sicher wegen krankheit, aber auch, weil es einfach bequemer ist. heute kann ich nicht mehr nachvollziehen, warum und wie ich mich in "schicke" schuhe gezwängt habe. :confused: inzwischen ist´s mir wurscht - sauber, gut geputzt und vor allem bequem. von 39 auf 41! :top:

    ioani
     
  12. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    So ganz egal ist mir leider nicht. Ich gehe ungerne mit Sportschuhen ins Theater!:)
    Da habe ich schon gerne ein paar schicke Schuhe an.
    Aber mein Gesicht spricht jedesmal tausend Bände, wenn ich diese Dinger wieder ausziehen "darf".

    Wer schön sein will, muß leiden!:D
     
  13. Youla Taji

    Youla Taji Landkrabbe

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Schnurrie.....
    hallo alle die bisher geantwortet haben!

    Mir geht es auch nicht anders und auch meine Freundin hat inzwischen locker eine Nummer größere Schuhe, als zu Beginn des krankwerdens. Es kann tatsächlich an einem unserer Medikamente liegen. Hier ist das Cortison zu nennen.

    Seit zumindest wir beide es nahmen, wurden die Füße größer ohne dass irgend eine Schwellung vorliegt. Die Füße sind bei mir das Einzige, was noch nicht befallen ist. Und ein Neurologe bestätigte unsere Theorie.

    Das wäre mal eine Umfrage wert, oder? Wer von uns, der größere Füße bekommen hat, nahm oder nimmt Cortison über längere Zeit?:a_smil08::a_smil08:

    Licht und Liebe,
    Youla Taji
     
  14. sunnysan

    sunnysan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Das kenn ich auch :rolleyes:

    Hab die RA ja erst seit 4 Jahren. Da hatte ich noch Schuhgröße 38. Inzwischen bin ich bei 39-40 angelangt.
    Einerseits hab ich unterhalb des kleinen Zehs eine Beule (wie heißt das eigentlich :confused:) und zusätzlich fühlen sich meine Füße irgendwie "ausgelatscht" an :(
    Hab fast nur noch Turnschuhe, Walkingschuhe oder die
    an :rolleyes:
     
  15. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Das ist eine gute Idee. Dieses Thema ist sicherlich eine Umfrage wert.
    Der Gedanke, das es evtl. am Cortison liegen könnte ist mir nie gekommen.