1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neu und ein paar fragen...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Summer258, 19. Mai 2012.

  1. Summer258

    Summer258 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen und gleich mal ein paar Fragen loswerden.
    Ich bin 28 Jahre alt und habe seit 5 Wochen akute Probleme, die da wären:
    -Gliederschmerzen (Knochen- oder Muskel oder Gelenkschmerzen? -- ich kann es nicht einordnen)
    - ständiges Krankheitsgefühl
    - Müdigkeit

    Meine Hausärztin hat mir daraufhin Cortison als Stoßtherapie verschrieben, weil der Verdacht auf autoimmun schon war.
    Mit 40 mg Cortison ging es mir so super wie schon ewig nicht mehr. Muss sagen, dass ich ein ständiges Krankheitsgefühl schon seit über einem Jahr hatte aber
    halt noch nie so extrem wie jetzt.
    Bin dann zum Rheumatologen und die hat mich ins Krankenhaus Bad Bramstedt geschickt, dort muss ich ab kommenden Dienstag für eine Woche hin, es soll
    alles untersucht werden, sie sagte MRT vom Kopf, Magen- und Darmspiegelung etc.

    Die Magen-Darmspiegelung vermutlich weil ich seit längerer Zeit schon Durchfälle habe, die anscheinend von Nahrungsmitteln kommen, wenn ich DNCG nehme (Histaminblocker)
    sind die Durchfälle und Magenschmerzen weg.

    Desweiteren habe ich Hashimoto und seit Jahren einen etwas zu hohen CRP, nun ist dieser aber auf 33 geschnellt, selbst unter Cortison lag er noch bei über 10 ( bis 5 ist normal ).
    Mein IgE Wert ist bei über 2415 gewesen (normal bis 25).

    Die Rheumatologin hat mich jetzt ins KKH eingewiesen, da Churg Strauss ausgeschlossen werden soll.
    Nun meine Frage, was für Untersuchungen werden da normalerweise so vorgenommen? Ausserdem habe ich morgens kein Steifigkeitsgefühl in den Knochen, wie es ja viele haben.
    Und, wenn man Gelenkschmerzen hat, sind die Schmerzen dann auch wirklich nur an den Gelenken also an den Knochenübergängen? Ich muss mal so blöd fragen, weil es bei mir
    einfach nur im Oberschenkel oder so reisst. Nicht speziell in den Gelenken. Manchmal habe ich das Gefühl, ich hätte nen riesig langen Marsch hinter mir und mir tun die Beine weh und das obwohl
    ich nun seit 4 Wochen nur noch zuhaus und krank bin... :-(


    Vielleicht kann mir jemand etwas die Angst nehmen? Ich hab tierische Angst vor Krankenhäusern und den ganzen Untersuchungen. Und dann auch vor der Diagnose....:(


    Vielen Dank im Voraus
    LG
    Summer
     
  2. arabeske 20.06.2011

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    ein neues Forum Mitglied

    [​IMG]
    Liebe Summer258,

    schön das du hier her gefunden hast,

    mach es dir erst mal bequem und verschnauf ein wenig,

    es ist gut das dein Arzt sich deiner angenommen hat und du jetzt bald in einer Klinik bist in der man alle Untersuchungen macht die für deine Erkrankung wichtig sind.

    Ich habe hier im Forum oft von Bad Bramsted gelesen und ich denke das du dort sehr gut aufgehoben bist.

    Vor dem Klinikaufenthalt brauchst du nicht beunruhigt sein, ich finde im Gegenteil denn dort ist alles vor Ort du wirst auf alles untersucht von dem Röntgen, MRT bis zur Blutentnahme und sämtlichen anderen anfallenden Untersuchungen.

    Siehe es als großen Vorteil zu Hause müssen erst die Termine gemacht werden und dann muss man auf diese Warten.
    Im Krankenhaus ist das anders und du wirst dort intensiv betreut.

    Deine Frage zu den Beschwerden, kann ich nur sagen, das das Rheuma egal wie,
    mehrere hundert unterschiedliche Formen hat,
    daher kann ich dir nicht sagen ob und welche schmerzen typisch sind.

    Ich denke es werden sich noch andere Hier melden die dir dazu eine bessere Antwort geben können

    Fühle dich hier wohl, die Leute hier sind alle hilfsbereit, einfühlsam und verständnisvoll und du wirst schon sehen, du bist nicht alleine , hier auf der linken Seite findest du recht zuverlässige Informationen.

    Man ist hier im Forum recht gut aufgehoben es finden sich immer wieder Menschen die dir auf deine Fragen antworten werden und können.

    selbstverständlich ersetzt unser Forum nicht die Ärzte aber man findet hier recht viele Informationen und gut Antworten auf Fragen die man hat.

    Aber das Forum hat auch Threads in denen du dich einfach entspannen kannst oder auch mal rumjammern kannst denn es hilft.

    ich wünsche dir eine schmerzarme Nacht und ein schönen Sonntag noch

    liebe Grüße Frau Ara