1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu - noch keine Diagnose

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von countrycat, 1. August 2006.

  1. countrycat

    countrycat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo

    ich bin 35 Jahre alt und meine Hausärztin hat den Verdacht das ich Polyarthritis habe. Leider habe ich erst am 25. 8. einen Termin bei einem internistischen Rheumathologen.

    Ich bin Anfang Juli zu meiner HA weil ich ein geschwollenenes Fingergelenk habe. Da hat sie gesagt das wäre wohl Polyathritisund hat mir Ibuprofen verschreiben. Das hat aber nicht geholfen und daraufhin habe ich eine Überweisung zum Rheumatologen bekommen.

    Ich habe seit etwa 5 Jahren immer mal schmerzende und geschwollene Füße, schmerzende Schultern und Schmerzen in den Knien. Wurde aber nie ernst genommen.

    Im März diesen Jahres hatte ich Wasser im Knie. Der Orthopäde meinte das käme vom Miniskus, der ist aber in Ordnung.

    Mein Fingergelenk ist immer noch geschwollen und ich habe Schmerzen in der anderen Hand. Die sind zeitweise so stark das ich mit dieser Hand nicht greifen kann.

    Freue mich auf Austausch hier im Forum.

    Grüße

    countrycat
     
    #1 1. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2006
  2. Pitschi

    Pitschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    Einladung

    Hallochen!!! Komm doch mal in den Chat, da kannst du mit allen ein wenig plaudern. Das Problem mit den Händen hab ich auch. Nimmst du schon Basismedikamete? Grüsse dich ganz lieb Pitschi:)
     
  3. countrycat

    countrycat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Pitschi

    ich nehme noch gar nichts. Außer Ibuprofen wenn die Schmerzen zu stark werden, hilft aber leider auch nicht viel. Meine HA meinte es wäre ja nicht so dringend, also wäre es auch nicht so schlimm das es dauern könnte mit einem Termin.

    Ich werde mal versuchen ob ich in den Chat reinkomme. Mein Rechner ist nicht mehr der Neueste und macht bei sowas oft Probleme.

    Ich habe noch vergessen zu erwähnen das ich Hashimoto (Autoimmunerkrankung der SD) habe.

    Grüße

    countrycat
     
    #3 1. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2006
  4. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Herzlich Willkommen!

    Hallo Countrycat,

    erstmal Herzlich Willkommen hier!
    Kann es sein das Du Polyarthritis meinst? :confused:

    Mache bitte so schnell wie möglich einen Termin bei einem "Internistischen Rheumatologen".Bei diesen Fachärzten muß man mit langen Wartezeiten rechnen (bis zu 7 Monate).Und das Dir Ibuprofen nicht hilft kann ich mir,wenn es CP/RA (crhronische Polyarthritis/Rheumatoide Arthritis)ist,sehr gut vorstellen.
    Leider ist es so das wenn man eine Autoimmunkrankheit(Hashimoto ist ja auch eine)hat,es nicht selten auch noch zu weiteren AI kommt.
    Bitte so schnell wie möglich abklären,denn wenn erst die Gelenke kaputt sind,kann man es nicht mehr rückgängig machen.
    Deswegen finde ich die Aussage Deiner HÄ mehr als bedenklich!:eek:

    Alles liebe
    Locin32
     
  5. countrycat

    countrycat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Locin

    ja, ich meinte Polyarthritis.

    Die langen Wartezeiten sind mir bekannt. Da der Arzt heir in der Stadt genau zu der Zeit wo ich einen Termin ausmachen wollte Urlaub hatte und jetzt auch noch hat habe ich einen Termin in einer Nachbarstdt bei einem internistischen Rheumathologen. Dieser ist am 25. 8., die 3 1/2 Wochen werde ich auch noch rumkriegen.
    Das man eine höhere Wahrscheinlichkiet für eine AI hat wenn man schon eine hat ist mir bekannt. Bin mal gespannt ob ein Zusammenhang festgestellt wird. Meine HA bezweifelt das.

    Grüße

    countrycat
     
  6. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo

    auch ich heiße dich hier


    [​IMG]
     
  7. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Countrycat,

    bei mir fing es ähnlich an, wie bei dir ...

    Ich habe chronische Polyarthritis und bevor meine Basistherapie begann, haben mir keine Schmerzmittel (Diclo, Ibu und Arcoxia ausprobiert) mehr geholfen - nur noch Cortison.

    Wenn du es gar nicht mehr aushältst, solltest du deine Hausärztin um eine Stoßtherapie bitten.

    Cortison wird nicht selten begleitend zur Basistherapie eingesetzt, bis diese greift - manchmal sogar viele Jahre lang.

    Wenn du magst, lies mal meine Geschichte (klick auf die Signatur) ich habe von Anfang an (März 2006 bis aktuell) alles aufgeschrieben.

    Wichtig ist, dass bald was passiert - denn die meisten AI-Erkrankungen können noch gut in den Griff, vorausgsetzt die passende Behandlung wird rechtzeitig eingeleitet - zum Beispiel eine Basistherapie.

    Schöööne Grüße und herzlich willkommen hier
    Rosarot
     
  8. charmaine

    charmaine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hallo countrygirl

    ich habe auch cp weiss es seit 31.07 und fibro seit 20.06 in diesem jahr heisse dich herzlich willkommen in unserer runde :)



    charmaine
     
  9. countrycat

    countrycat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo

    danke für euer Willkommen.

    @Rosarot
    ich habe deine Geschichte gelesen und auch parallelen zu mir gefunden. Vor allem die Sache mit dem Knie.

    Grüße

    countrycat