1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu mit der Bitte um Eure Meinung / Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Wookie01, 29. August 2011.

  1. Wookie01

    Wookie01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin weiblich und 46 Jahre alt.

    Ich bin neu hier im Forum und nicht sicher ob meine Symptome zu Rheuma passen:

    Seit ca. 3-4 Wochen habe ich teils starke Schmerzen in verschiedenen Körperregionen:

    - Zeigefinger und Mittelfinger re + li (häufig)
    - Daumen re (selten)
    - Ellenbogen links (mehrfach)
    - Fersen re und li (häufig)
    - Schultergürtel (häufig)
    - rechte Wade (selten)
    - Rücken (selten)
    - linke Gesichtshälfte (mehrfach)

    Die Schmerzen kommen plötzlich und verschwinden teilweise auch wieder
    innerhalb von 1-2 Tagen.
    Morgens sind häufig die Finger und auch die Fersen geschwollen.
    Im Ruhezustand (d.h. ohne Belastung) sind keine Schmerzen vorhanden.
    Bei Belastung treten aber sofort starke Schmerzen auf.
    Außer am Daumen gibt es keinen Berührungsschmerz. Fersen und Finger
    werden manchmal bei Bewegung und Belastung nach einiger Zeit etwas besser aber
    nicht schmerzfrei.

    Der Verlauf ist progredient, d.h. die Häufigkeit und auch Anzahl "parallel"
    betroffener Bereich nimmt ebenso wie die Schmerzdauer kontinuierlich zu.

    Gefühlt sind es eher keine Nervenschmerzen sondern Sehnen- oder Muskelschmerzen.

    Was ist Eure Meinung dazu ? :confused:

    Danke und viele Grüße
    Wookie01
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Meine Meinung: wenn mehr als 1 Gelenk betroffen ist (Schmerzen, Schwellung), dann ist es eine rheumatische Erkrankung.

    Bei dir scheint es ja sehr heftig zu sein - du solltest nicht zögern, dir einen Termin bei meinem Rheumatologen auszumachen!
     
  3. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo,

    ich denke auch, dass ein Rheumatologe dir weiterhelfen kann!

    Gute Besserung!
     
  4. D.G.79

    D.G.79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Wookie01.

    Ich kann dir mit Sicherheit nicht weiterhelfen,bin gerade dabei herauszufinden ob bei mir auch ein rheum.Erkrankung vorliegt.....daher kann ich dich aber gut verstehen,daß man verzweifelt und denkt,es muß ja einen Grund für die Schmerzen geben.
    Ich hoffe Du findest einen guten Rheumatologen der sich Mühe gibt und dir bald helfen kann.
    Ich hab den Fehler gemacht und immer Entschuldigungen für meine Schmerzen gesucht...zuviel Gelaufen,zu viel und schwer getragen...zu viel Geknirscht(abartigte Schmerzen im KG).Und nie zum Facharzt gegangen....mich mit IBU vollgepumpt,gekühlt.Hab nie an Rheuma überhaupt gedacht(glaubte ja wie viele Leute,das is ne AlteLeute Krankheit)
    Hab mir erst jetzt gedanken gemacht,weil bei meiner Tochter(13) Rheuma diagnostiziert wurde.
    Ich gehe am 30 Nov. zum Rheumadoc...mal abwarten.
    Das Forum ist auf jeden Fall super,du grigst viele Tipps, lernst nette Leute zum Austauschen kennen.
    Viel Erfolg und gute Besserung:)

    Gruß Danny