1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu hier und

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Tanili, 24. April 2007.

  1. Tanili

    Tanili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich lese jetzt schon ein paar Tage bei Euch als "Gast" mit und muss sagen, ich finde dieses Forum wirklich super. :)
    Ich frage mich ob das wirklich Rheuma sein soll ?: War vor ca. 5 Wochen mal wieder bei meinem Orthopäden, da meine Fingergelenke auf einmal dick wurden. Der gab mir eine Cortison-Spritze und nach 2-3 Tagen ging das dann auch wieder. Bei der Nachkontrolle nach 1 1/2 Wochen, erzählte ich ihm dann meine "Probleme" - seit fast 1 Jahr Sehnenentzündung in beiden Handegelenken (man gewöhnt sich an alles !!), im Knie Arthrose (wurde mal durch einen anderen Arzt fesgestellt - das Knie wurde vor Jahren mal in Bad Bramstedt operiert - Diagnose konnte damals keiner stellen !), morgens in letzter Zeit ein paar Probleme "in Schwung" zu kommen, aber nix wirklich "Großes". Er machte dann Blutuntersuchungen und Röntgenaufnahmen und schickte mich in der gleichen Praxis zu dem Rheumatologen (Orthopäde). Da bekam ich dann die Info das meine Blutwerte - weiss nicht genau welche - nicht okay sind (sollten sein ca. 14, sind bei mir ca. 198) und er verschrieb mir Metex und für ca. 1 Woche Prednison.
    Das Metex habe ich nun letzte Woche zum 2mal genommen und ich muss sagen es geht mir genauso wie vorher !?
    Aber ich finde das alles nicht so schlimm - ich bin zwar in letzter Zeit ein bisschen müse und meine Gelenke tun ein wenig weh aber im großen und ganzen .... hmmmmm
    Es ist alles so "unwirklich"; ich arbeite ganz normal wie vorher auch und kann mir auch nicht vorstellen das sich in nächster Zeit auf einmal ändern wird/kann/soll ...

    Habe morgen wieder einen Termin zur Blutuntersuchung und nächste Woche zur Besprechung beim Arzt. Ich glaube ich hoffe, das er mir dann sagt - alles ist wieder gut, die Tabletten brauchen sie nicht mehr ! ...

    Ach ja - ich heisse Tanja, bin 34 und komme aus Hamburg - und ich wollte gar nicht soviel schreiben !

    Vielen Dank fürs "zuhören". :)

    Viele Grüsse
    Tanja
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tanja,

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns auf R-O....

    Eine Bitte gleich vorweg:
    Lass Dir die Blutuntersuchungsergebnisse als Kopie gleich mitgeben, zum Einen für Dich selbst und zum anderen kann der nächste Arzt sich es selbst kopieren oder einscannen und braucht ein und dieselbe Ug nicht noch ein Mal zu machen.

    Dies gilt für sämtliche Untersuchungen, deren daraus resultierenden Ergebnisse sowie Berichte über KH, Reha und Kuren sowie röntgentechn. Untersuchungen, Augenarzt, Hautarzt, Internist, Neurologe usw.

    Metex - ist das sowas wie MTX...? - da habe ich schon des öfteren gelesen, dass es ziemlich lange benötigt, bis die volle Wirkung da ist - bis zu 6 Monaten.... jetzt bezogen auf das MTX...

    Ich wohne so etwa 35 km von HH entfernt...

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Tanja,

    gut, dass Du hergefunden hast - denn hier gibts: Infos.
    Ziemlich wichtig für einen "Rheumi", genau über sich, seine Diagnose, die Medikamente usw. Bescheid zu wissen.

    Hier findest Du Infos über das Basismedikament Metex (= MTX, Lantarel):
    Methotrexat (Lantarel)

    Hier findest Du Infos über Cortison (= Prednisolon):
    Cortison

    Grundsätzliche Infos hier:
    Rheumafrüherkennung

    Hier findest Du Infos über eine der häufigsten rheumatischen Erkrankungen:
    chronische Polyarthritis (cP)

    Herzlich Willkommen und schööönen Abend!
    Rosarot (43, cP)
     
  4. Tanili

    Tanili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten und die Tips. Werde bei meinem nächsten Besuch beim Arzt (nächste Woche) gleich mal um Kopien der Ergebnisse bitten.
    Mal sehen was dabei rauskommt !
    Vielen Dank erstmal !
    Gruss
    Tanja
     
  5. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Tanja !! :)

    Sei auch von mir herzlich Willkommen !! :)
    Colana und Rosarot haben ja schon Tips gegeben.
    Ich spritze auch Metex subkutan, seit Anfang Januar 07. Ich glaube, da musst Du geduldig sein. Die Wirkung braucht eine gewisse Zeit. Das kann sich schon mal bis zu 6 Monaten hinziehen. Die erste Wirkung, d.h. leichter Schmerzrückgang, merkte ich ca nach 12 - 13 Wochen, ist aber bis jetzt nicht so, dass ich das Corti und das Ibu, bzw. Arcoxia weiter runter fahren kann. :confused:
    Viel mehr kann ich Dir leider auch nicht schreiben.
    Auf jeden Fall, imm Kopien der Befunde mitgeben lassen und einenOrdner anlegen. So hast Du alles griffbereit, wenn es ein anderer Arzt benötigt.
    Ich wünsch Dir alles Gute und drücke Dir die Daumen !!! :)
    Bitte melde Dich wieder, wenn es Neuigkeiten gibt. Wenn Du Fragen hast, dann immer los. Hier hat immer jemand ein offenes Ohr (offenes Auge). :D

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag von z.gif ap !! :)

    zunshine.gif