1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu hier und schon eine Frage

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Nicita, 7. September 2011.

  1. Nicita

    Nicita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich lese hier schon eine ganze Weile mit, da ich mich seit gut 9 Monaten mit Gelenksschmerzen und ein paar anderen netten Sachen herumplage. :)

    Diese Woche hatte ich den 4. Termin beim Rheumatologen. Davor wurde ein MRI der HWS und BWS gemacht, da ich zunehmend Schmerzen im Nackenbereich habe und es bei der Röngtenuntersuchung folgende Ergebnisse gab:

    HWS: Beginnende Längsbandverkalkung, Syndesmophyten, keine Facettengelenksdegenerationen
    BWS lateral: Deutliche Spondylose-Segmente, Parasyndesmophyte Bildungen
    Leichte Überstreckung der HWS

    Da das MRI unauffällig war (keine Entzündungen) ist der Arzt der Meinung die Abnutzungen sind degenerativer Art.(Ich bin anfangs 40)
    Da ich (leicht) hypermobil bin führt er die Abnutzungen der Wirbelsäule und die Überstreckung darauf züruck.

    Da aber der Verdacht auf Psorisaisarthritis immer noch besteht, bin ich etwas verunsichert.
    Können diese Abnützungen nicht auch als Folge einer Psorisaisarthritis aufgetreten sein?

    Vielen Dank für Hilfe!
     
  2. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nicita,

    erstmal herzlich willkommen hier bei R-O.

    Nun zu Deiner Frage: Meines Erachtens kann es durchaus von der PSA kommen. Ich hab massive Beschwerden an der LWS gehabt.....Jahrlang!!! Letztendlich kam raus: Spondylolistisis und Osteochondrose........Wunderbar, war nix mehr zu machen also wurde LWS operativ versteift bevor ich endgültig in den Rollstuhl landen würde.

    DANN......5 Jahre später......wurde festgestellt, dass ich Rheuma habe und zwar PSA......wieder wunderbar :rolleyes::rolleyes: und Rheumadoc meinte: Man hätte die Versteifung verhindern können, hätte man das Rheuma früher entdeckt......Die Beschwerden die ich hatte, kämen eindeutig vom Rheuma...........Bei dem Befund hätte ich eigentlich Bauarbeiterin sein müssen und das schon seit mindestens 20 Jahren...........Noch Fragen??

    Ich wünsche Dir hier viel Spass und ne menge Informationen.

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  3. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo und Herzlich Willkommen,

    gut, dass du hier gelandet bist...
    Wirklich übel, diese Ungewissheit - kommt ich auch sehr bekannt vor (zum Glück habe ich nun meine Diagnose).

    Ich habe hier im Forum schon mehrfach den Tipp gegeben, mal nach Rheumatologen in der näheren Umgebung zu googeln, die ein Rheumascan bzw. Xiralite-Gerät besitzen. Damit können Anfangsstadien einiger rheumatischer Erkrankungen erkannt werden, lange bevor sie sich im Blutbild oder im Röntgenbild bemerkbar machen... Vielleicht schaust du mal nach, ob es in deiner Nähe so eine Einrichtung gibt.
    Vielleicht hast du ja Glück und es gibt in deiner Nähe so ein Gerät...

    Liebe Grüße
    anurju :)