1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu hier - Frage zu Tüpfelnägeln

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Kite, 1. Oktober 2007.

  1. Kite

    Kite Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumler,

    ich habe seit über einem Jahr Tüpfelnägel an allen Fingern (wie wenn jemand mit einer Stecknadel ganz oft in meine Nägel gestochen hat.)

    Nun habe ich gelesen, dass das ein Zeichen für eine rheumatoloschie Erkranung sein kann. Mir tut allerdings nichts weh und Anzeichen für Schuppenflechte sehe ich auch keine.

    Ich bin nur furchtbar müde. Komme morgens nicht aus dem Bett aber abends nicht rein. Ich bin langsam und schlapp und seit kurzem fehlt mir jeder Antrieb.
    Eine Schildrüsenunterfunktion mit Ursache Autoimmunerkrankung wurde festegestellt und seit knapp 2 Monaten homonell behandelt. Leider merke ich keine Besserung und suche nun nach anderen Ursachen für mein Befinden.

    Ich kenne mich mit rheumatischen Erkrankgungen überhaupt nicht aus. Müssen Tüpfelnägel auf solch eine Erkrangung hinweisen? Was kann sonst noch Ursache sein? Kann es sein, dass ich bald Schmerzen oder Schuppenflechte haben werde (gehen Tüpfelnägel den anderen Symptomen voraus)? :confused:

    Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihre mich ein bisschen Aufklären könntet.

    Vielen Dank!

    Laura
     
  2. Erato

    Erato Guest

    Tüpfelnagel

    Hallo Laura,

    habe Deinen Beitrag erst heute gefunden. Schade, dass Du bisher keine Antworten erhalten hast. Tüpfelnägel können auch - laut Internet - rein "kosmetisch" auftreten, also - so verstehe ich das - ohne Krankheitsursache. So recht mag ich aber auch nicht daran glauben. Bei mir haben sich deutliche Nagelveränderungen seit meinem letzten Schub einer bislang nicht zu 100% abgeklärten Erkankung gezeigt, allerdings hauptsächlich an den Füßen. Der rechte Zehnagel bekam auch so eine krümelige Konsistenz (ich schob das auf einen Nagellack, den ich verwendet hatte) und nun habe ich solche s.g. Beaul-Reil-Linien (oder so ähnlich) gepaart mit "Tüpfeln". Ich versuche mal, ein Bild einzustellen, habe ich aber bisher noch nie gemacht, falls es schief geht, nicht böse sein.
    Jedenfalls leide ich unter anderem auch unter Erschöpfung und Müdigkeit, Entzündungen der Wirbelsäule (ISG und BWS), Darmproblemen, Haarausfall (400 Haare pro Tag derzeit)- wie gesagt, unter anderem.

    Ich hoffe, Du entwickelst keine weiteren Symptome. Warst Du schon beim Arzt? Wenn ja, was hat er/ sie gesagt?

    Dir gute Gesundheit und nicht allzuviel Panik

    Erato
     

    Anhänge: