1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

netzhautveränderungen & Loch in der Netzhaut

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Judy_Tiger, 2. März 2011.

  1. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle Augenspezialisten!

    ich war gestern beim Augenartzt, eigentlich nur um auszuschließen, dass ich mir zusammen mit dem rheuma auch eine uveitis eingefangen habe. Zu hören bekam ich dann, ich hätte gitterstrukturen auf der netzhaut und ein kleines loch in der netzhaut.
    Kann sowas auch vom Rheuma kommen? und ist so was schlimm, also bis jetzt habe ich nichts davon gemerkt:rolleyes: und mein augenartzt meinte bloß, man könne sowieso kaum was machen und weg war er...
    was vielleicht noch wichtig ist: ich bin kurzsichtig (6 dioptrien)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Ich bin wie du kurzsichtig und habe auf dem rechten Auge auch ein Pseudoforamen, ein kleines Loch in der Netzhaut, wo es aber im Umkreis kein Ödem oder Blutung gibt. Es wird regelmässig kontrolliert und du selbst kannst das mit dem Amsler Test auch machen.
    Eine akute Therapie hat mir weder die Augenklinik noch die Augenärztin gesagt. Wenn es zu Ödembildung kommt, muss man weiteres machen, Avastin Spritze z.B. oder wenns im Zentrum liegt eine OP.

    Schlimmer empfinde ich grad aktuell eine Makulablutung + Ödem auf meinem linken Auge. Während ich rechts trotz Netzhautloch 100% Sehschärfe mit Brille ( minus 11) erreiche, komme ich links nur auf 40% und hoffe das bessert sich noch.

    Wenn du sicher gehen willst, lass dir nochmal eine Überweisung zu einer Uniklinik oder einem Spezialisten geben der sich mit Netzhautsachen auskennt.

    Gruß Kuki

    Hab ein paar Links, aber wenn du das liest, keine Angst, so schlimm muss es nicht sein. Wie gesagt hab ich mit diesem Loch kein Problem zur Zeit. Wenn es nicht egrade im Zentrum liegt merkt man es wohl oft gar nicht.

    Makula Pucker: http://cms.uk-koeln.de/forschung-sehen/content/patienteninfo/makulaforamen/index_ger.html mit einer PDF dazu, da steht auch was zur Therapie im Ernstfall, wenn es tatsächlich im Zentrum liegt.
    Amsler Test : http://cms.uk-koeln.de/forschung-sehen/content/patienteninfo/amslernetz/index_ger.html Wenn du mit einem Auge guckst und es sich verzerrt dann zum Arzt, wenn du alles gerade Linien siehst, dann ist alles ok, oder es ist ganz am Rand wo es nicht stört. Trotzdem immer kontrollieren lassen.
     
  3. minime

    minime Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuggi
    Hallo bin auch schwer Blind ( -8,7) und schon öfters Probleme mit der Netzhaut gehabt. Ich habe eine sehr gute Augenärztin- die hat das dann mit dem Laser gemacht. Alle Löcher sind zu. Muss eben alles regelmässig Untersucht werden.
     
  4. minime

    minime Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuggi
    ach noch was - meine Ärztin sagte bei sehr starker Ksk ist es normal das es solche Spektakel gibt. Hat also nichts mit Rheuma zu tun wie zB eine Irisitis.
     
  5. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    dann bin ich ja beruhigt, dass das bei kurzsichtigen öfters vorkommt. solange ich es nicht merke und sich dieses loch nicht vergrößert kann es mir egal sein;). und zur kontrolle mit pupillenerweiterung muss ich sowieso jedes jahr wegen meiner kontaktlinsen, dann dürfte ja nichts anbrennnen!
     
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    meine Tochter hat auch so ein kleines Loch in der NH.
    Sie hat kein Rheuma, dafür aber u.a. das Marfan-Syndrom.....
    Und Knieathrose mit geleg. erh. CPR Werten.

    LG