1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nehme ständig ab, trotz essen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Clio, 20. Oktober 2010.

  1. Clio

    Clio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, hab da mal ne Frage. Ich hab PSA und spritze MTX, vertrag es gut, BLutwerte sind okay. Hab jetzt schon 9 Kilo abgenommen, innerhalb eines Jahres, obwohl ich genug esse. Bin 1,59 grorß und wiege jetzt so 51,5 Kilo. Abens hab ich richtig Heißhunger, da ist ein richtiges Brennen im Magen und krieg nach einer Mahlzeit schnell wieder Hunger. Ist da irgendwann mal endlich ein Stopp oder geht das jetzt so weiter.
     
  2. ~bernd~

    ~bernd~ Guest

    Hi Clio,

    naja, an den Medikamenten liegts sicher nicht.
    Die machen eher dick, oder schwemmen auf, wie Cortison.
    Haste das schonmal dem Arzt gesagt. Meine Schwester hatte
    das auch mal. Da wurde dann ne Überfunktion der Schilddrüse diagnostiziert. Nach der Therapie alles wieder ok. Aber kann ja
    auch ganz was anderes dahinter stecken. Ich würde es einfach mal dem Arzt vorstellen. Der macht nen großen Laborstatus und meistens
    kann die Sache dann schon lokalisiert werden.

    LG Bernd
     
  3. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    @Bernd: Ich habe noch nirgends gelesen, dass MTX "aufschwemmt" und dick macht - wie Cortison. Woher weißt du das?

    Im Gegensatz dazu gibt es aber einige Berichte über Abnahmen unter MTX.

    @Clio: ich würde auch den Arzt fragen - ständiges Abnehmen ist ja auch doof und entkräftet.
     
  4. ~bernd~

    ~bernd~ Guest

    Liebe Gertrud,

    nein MTX schwemmt nicht auf und macht auch nicht dick.
    So hab ich das auch nicht gemeint. Sorry, vielleicht hab ich mich ein bisschen undeutlich ausgedrückt. Wichtig ist ja, damits ne Ursache haben muß. Das kann, wie schon gesagt, an der Schilddrüse liegen. Kann aber auch andere Ursachen haben. Harmlose, oder eben auch Ursachen, die eine unbedingte Behandlung bedürfen. Letztlich kann das nur der Arzt richtig zuordnen oder rausfinden. Gebe Dir recht, sie sollte darüber mit ihrem Arzt reden. Wichtig ist ja auch, damit man die Ungewißheit los wird.
    Sowas belastet ja auch. Ist ja vielleicht wirklich nur nen simpler und
    ungefährlicher Grund.

    LG Bernd
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Clio,
    ich würde auch den Dok fragen und damit nicht zu lange warten.
    So nett das ist, mal abzunehmen,
    so unruhig würde ich in Deinem Fall werden.
    Und zunehmen ist verdammt schwer.
    LG von Juliane.
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    rheuma kann auch den körper auszehren.
    ganz wichtig: oft kleinere mahlzeiten zu essen, alles was schmeckt...
    immer wieder ans essen denken.
    mir geht es derzeit ähnlich, knapp 50 kg bei einer grösse von 175cm.
    ich bin knochendürr und futtere dauernd, um dieses gewicht halten zu können.
    sprech mit dem doc..
    gruss
     
  7. Jo

    Jo der Jo

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Clio,

    Gewichtsabnahme sollte Dein Doc beurteilen, das sehe ich auch so.
    Ich selbst verliere unter Cortison immer wieder Kilos...
    ...und das trotz gut intakter Schilddrüse....:rolleyes:


    Alles Gute,

    Jo
     
  8. Kloane83

    Kloane83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nimmst du irgendwelche Schmerzmittel?
    Eine Kollegin von mir hat durch die ständige Einnhame von Voltaren auch so viel abgenommen obwohl sie ständig gegessen hat. Nach Absetzen des Medikaments wurde es wieder normal!

    Alles Gute
     
  9. sharolyn

    sharolyn Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mir geht es ähnlich, ich nehme auch ständig ab. Wiege jetzt 48kg bei 1,67m.
    Mein Rheumatologe meinte, das käme von den Entzündungen, dann hätte der Körper einen höheren Grundumsatz,also zehrt das Rheuma quasi den Körper aus.
    Insgesamt habe ich in den letzten 2 1/2 Jahren knapp 10kg abgenommen.
    Das Beste ist, wenn man versucht, häufiger kleine Mahlzeiten zu essen, statt nur 3 mal täglich eine große. Oder durch leichtes Krafttraining Muskeln aufbauen.

    LG
     
  10. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    auf jeden Fall würde ich ne Gewichtsabnahme nicht auf die leichte Schulter nehmen - einfach den Doc. nerven[​IMG]! (da können sich ganz böse Sachen hinter verbergen! Stichwort: Tumormarker!).

    Gruß