1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkungen erst später (MTX)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von die-elfi, 22. Mai 2007.

  1. die-elfi

    die-elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr viele,

    bin doch etwas verwirrt, da ich seit Okt. 06 MTX nehme (15 mg, wöchentlich)
    und es bis jetzt eigentlich ganz gut vertragen habe.
    Seit ca. 8 wochen habe ich extremen Haarausfall (trotz Biotin) und seit 1 Woche ist mein Zahnfleisch wund an verschiedenen Stellen.
    Eigentlich möchte ich das MTX nicht so schnell wieder absetzten, da ich es bis jetzt gut vertragen habe, aber nun doch angst bekomme, ob sich die "Nebenwirkungen" wieder geben oder obs noch schlimmer wird.
    Bin so zufrieden, da ich keinerlei Schmerzen habe und endlich wieder "leben" kann, was nun.
    Ach, ich habe vergessen zu Schreiben, dass ich seit 10 Jahren an cp. leide.
    Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich mich weiter verhalten soll??
    DANKE
    lieber Gruß
    elfi:mad:
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo elfi,
    also zunächst mal müßtest du Folsäure ( 1x/Woche 24 Std. nach mTX)statt Biotin haben, wenn die noch zu schwach ist kann man die Dosis erhöhen . Wenn das auch nichts hilft gibt es die härtere Variante mit Folinsäure.

    Gib mal Folinsäure in der Suche ein, da gabs schon mal nen ganz langen Beitrag zu.

    Gruß
    Kira
     
  3. die-elfi

    die-elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Kira,
    danke für Deinen Typ, ich nehme schon Folsäure, das habe ich wohl vergessen zu schreiben.
    Wenn ich Folinsäure eingebe finde ich nichts wo stehen könnte gegen Haarausfall oder für ein wundes Zahnfleisch, wahrscheinlich bin ich zu:mad:
    lieber Gruß
    Elfi
     
  4. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Elfi,
    na,das hört sich ja nicht gut an!Ich hab heute zum 4.Mal 10mg MTX genommen und ich hab bis jetzt überhaupt keine Nebenwirkungen(außer etwas mehr Haarausfall,ist aber nicht schlimm)Auch alle Blutwerte sind okay.Bis jetzt nehme ich auch keine Folsäure.Mein Mann nimmt MTX seit über 2 Jahren und Folsäure,auch er hat keine Nebenwirkungen.
    Nun hoffe ich ja,das da auch nichts kommt,verspüre zwar noch keine Wirkung,wie lange hat es bei Dir gedauert bis Du was positives gemerkt hast?
    Würde tatsächlich mit dem Doc wegen Folsäure sprechen und wünsch Dir,das Du das dann in den Griff bekommst.
    Lieben Gruß Jula
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje

    lederfolat ist folinsäure.
    musst du dir selber besorgen - soll ges. kk nicht mehr übernehmen. - folsan ist nämlich billiger.

    gruss
    bise
     
  6. die-elfi

    die-elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Jula,
    es ist schön, dass Dein Mann das MTX so gut verträgt.
    Bei mir ging auch alles gut bis vor ein paar Wochen, da fing der "Spuk" an.
    Also bis die "Nebenwirkungen" anfingen das dauerte 6 Monate, 6 Monate ging es mir bis auf die anfängliche Übelkeit sehr gut.
    Folsäure nehme ich schon immer dazu, weiß wirklich nicht, wie ich das Haarproblem und die entzündeten Stellen im Mund in den Griff bekommen soll.
    Möchte nicht so schnell aufgeben, da ich schon immer eine Kämpfernatur bin.
    wünsche Dir mit MTX keinerlei Nebenwirkungen.
    Danke fürs Schreiben.
    lieber Gruß
    elfi:)
     
  7. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Bise,
    Folsäure wird doch aber verschrieben wenn man MTX nimmt,oder?Bis jetzt gabs da noch nie Probleme und selbst Calzium schreibt der Doc auf,wegen dem Cortison.
    Lieben Gruß
    Jula
     
  8. Suezi

    Suezi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @Bise
    Folsäure wird von der KK übernommen, auf dem Rezept muss nur stehen, das es im Zusammenhang mit MTX gegeben wird!
     
  9. die-elfi

    die-elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,
    habe ich nun richtig verstanden, dass Folinsäure stärker ist als Folsäure und gegen Haarausfall und entzündete Mundschleimhaut hilft????
    lieber Gruß
    elfi
     
  10. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Folinsäure

    nene, die wird weiter übernommen , ich hab sie ja. Wenn Folsäure zu schlapp ist und der Arzt aufschreibt, dann zahlen die das auch. Und vom Budget gehts nichts ab.

    Ja, Elfi, hats du richtig verstanden. ich such den link.


    Ihr müßt schön hartnackig sein :)
    Kira
     
    #10 22. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2007
  11. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
  12. die-elfi

    die-elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Kira,
    vielen,vielen Dank, dass Du dir die Mühe gemacht hast die alten Berichte wieder hervorzuholen.
    Habe alles gelesen und werde nun morgen gleich meinem Rheumadoc anrufen und mir Folinsäure verschreiben lassen.
    Bin doch froh, hier in diesem Forum gelandet zu sein.
    Oftmals habe ich mir doch einen Rat holen können.
    Einen guten Abend noch.
    viele liebe Grüße
    elfi:)