1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkung Naproxen

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Marly, 11. Mai 2010.

  1. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Ihr Lieben,
    mein Tochter wird z.Zt. ausschließlich mit Naproxen (außer Froximmun) behandelt und muss seit einiger Zeit ständig auf die Toilette. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Sie hat keine entzündlichen Werte im Urin, trinkt auch nicht viel (eher zu wenig) und muss trotzdem ständig, was ihr vor allem in der Schule sehr lästig ist. Ich gebe ihr schon Cantharis C 30 und Cranberries.
    Seit ein paar Wochen hat sie auch zum ersten Mal einen Schub mit heißem Gelenk. Bisher waren die Gelenke immer kühl. Der RA sagte, wir sollen uns in 3 Wochen wieder melden. Wenn das Gelenk dann nicht abgeschwollen und kühl ist, will er ins Gelenk spritzen. Ist das sehr schmerzhaft? Was wird darein gespritzt und hilft das denn auch? Bisher sind wir mit dem Naproxen, der Krankengymnastik, Gelenke kühlen usw. ausgekommen.
    Gruß
    Marly
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    was die blase betrifft ist vorbeugend oder auch im akuten fall Angocin Infekt ganz super! das ist ein Kresse und meerettichwurzelextrakt!

    die dosierung steht super beschrieben auf dem beipackzettel.

    akut: alle 3 stunden 4 stück! zur vorbeugung 2 mal täglich 2 tabletten!

    erkundige dich doch mal in der apotheke!

    lieben gruß

    puffel
     
  3. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Puffel,
    vielen Dank für den Tipp. Ich werde in der Apotheke nachfragen.
    Wünsche noch ein schönes Wochenende,
    Marly
     
  4. Carola70

    Carola70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Meine Tochter rennt auch ständig aufs Wc, seit sie Naproxen nimmt.
    Allerdings schläft Sie nachts fast durch, geht höchstens 1x Nachts raus.

    Außerdem ist Sie am Freitag bei einem Allergietest(Pricktest), vom Kreislauf her zusammen gebrochen und mußte ins Krankenhaus. Könnte ein Zusammenhang zu dem Naproxen bestehen?
    Sie nimmt 2x250mg!
     
  5. Carola70

    Carola70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    laut Rheumaarzt nehmen wir jetzt wieder Ibuprofen, Naproxen sollen wir erst mal weglassen!
     
  6. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Gruss aus Sitges

    Bezueglich Naproxen kann ich nur sagen, dass ich es seit mehr als 2 Jahren nehme und nie Probleme hatte.

    Eher passiert mir das jetzt mit Movalis. Aber jeder Koerper reagiert ja unterschiedlich.

    Liebe Gruesse und gute Besserung

    Moehrle
     
  7. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Carola,
    beim Kinderarzt bekommt sie jetzt regelmäßig spezielle Fußbäder, die die Entzündung "rausziehen" und die Nieren werden unterstützt durch diverse Anwendungen und Mittelchen. Mit der Blase ist schon wesentlich besser. Jugendliches Rheuma hängt mit seelischer Verletzung zusammen, die Gelenke weinen und die Gefühle können nicht heraus. Sie fängt demnächst mit Heileurythmie an, damit sie lernt, keine Angst vor "Fremden" zu haben und ihre Gefühle rauslassen kann, damit sie sich nicht in den Gelenken und der Blase stauen und zu körperlichen Beschwerden führen.
    Das Naproxen braucht sie jetzt erstmal nicht zu nehmen. Zum Glück.
    Alles Gute wünscht
    Marly
     
  8. Fini1811

    Fini1811 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also ich habe zusätzlich zu Naproxen das Medikament OMEP bekommen, weil NP verdammt arg auf den Magen schlägt.

    Und ich denke, der Magen eines Kindes reagiert noch empfindlicher drauf.
     
  9. mieze

    mieze Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe von Naproxen Schmerzen oben rechts im Mageb bekommen also bei der Galle..aber mit der Blase hatte ich eig nichts..
    Noch alles Gute!! :)
     
  10. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo,
    durch die Heileurthmie haben wir erfahren, dass ihr Schwachpunkt in der Blase liegt und sich über die Nieren und über die Gelenke bemerkbar macht. Ist uns ja alles noch ziemlich fremd, aber die "Diagnosestellung" war für uns nachvollziehbar, wenn auch ungewöhnlich. In 2 Wochen fängt sie mit der "Therapie" an und wir sind gespannt, wie sich eine verbesserte Blase auf die Krankheit auswirkt. Das wird sicherlich eine Weile dauern und unterstützende Medis für die Blase bekommt sie dann auch. Von dem Naproxen kommt der ständige Harndrang nicht. Jetzt fährt sie erstmal auf Klassenfahrt an die Spree und kommt hoffentlich gesund und munter wieder.