1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NAPROXEN - dringende Frage

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von MorLo, 22. Januar 2011.

  1. MorLo

    MorLo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe neulich vergessen beim Rheumatologen nachzufragen :o
    Meine Lütte bekommt 2x tgl. 2 ml Naproxen-Saft. Kann ich ihr eigentlich, wenn Sie fiebert noch zusätzlich ein Paracethamol-Zäpfchen bzw. Fiebersaft geben??? Oder verträgt sich das nicht?
    Ich danke euch!!
    LG MorLo
     
  2. Carola70

    Carola70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ich denke mal da Paracetamol ein anderer Wirkstoff ist geht das!

    Meine Kinderärztin hat mal zu mir gesagt, wenn der Ibuprofensaft nicht anschlägt bei Fieber dürfte ich eine Stunde später noch ein Paracetamol Zäpfchen geben!
     
  3. MorLo

    MorLo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    super, ich danke dir carola für die antwort!
     
  4. whisky

    whisky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wir dürfen auch bei Naproxen Tabletten noch Paracetamol Tabletten dazunehmen.
    Dann wirds ja mit Saft und Zäpfchen auch gehen. Wichtig ist, dass es ein anderer Wirkstoff ist.

    Viele Grüße
    Tanja
     
  5. mama67

    mama67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    unsere Kinderärztin hat auch gesagt, dass nichts dagegen spricht, bei Fieber etc. noch zusätzlich Paracetamol zu geben.