1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nadi/Löfgren neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von nadi, 4. November 2006.

  1. nadi

    nadi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffenhofen
    Hallo an Alle

    ich habe mal einige Beiträge durchstöbert, finde es super das es diese Rheuma-Chat Seite gibt. Also ich bin Neu, bin 27 Jahre alt, habe seit 2001 Asthma bronchiale, seit 2004 ständig chron. Sinusitis.- so nebenbei

    Im Mai diesen Jahires wurde bei mir Löfgren-Syndrom diagnostiziert.Mit massivster Entzündung beider Sprunggelenke,Schmerzen in beiden Ellenbogengelenken und li.Kniegelenk. Außerdem diese bekannten Rötungen in den Sprunggelenksinnenseiten, Schwellungen, und Lymphknotenschwellungen in der Lunge. Ich konnte nur noch vor Schmerzen schreien kam erst mal 3 Wochen in die Rheumaklinik nach Bad Abbach und war davon 1 Woche im Rollstuhl. Krankgeschrieben war ich bis Ende August. Bis Ende Juni bin ich auf Krücken gegangen.

    Seidem hatte ich nie mehr das Gefühl richtig :Laufen: zu können.
    Ab Ende September wieder morgens Gelenksteifigkeit und ständig Schmerzen beim Gehen. Nun wurde am 31.Okt. Dienstag ein erneuter Schub bei mir festgestellt( in Bad Abbach).
    Ich nehme jetzt Wieder Mal!!!! Arcoxia 60 mg und Prednisolon.
    Nebenbei bin ich in der Uni Regensburg in Behandlung weil ich alle 4-6 Wochen krank bin und 6 mal im Jahr Antibiotika brauche.
    Eventuell noch andere Autoimmunerkrankung oder Abwehrschwäche???
    Irgendwie bin ich total genervt und fertig. Kann mir irgendwer Tips geben.
    Die ganzen Medis haben so viele Nebenwirkungen gibts vergleichbare oder bessere? Hat oder hatte von Euch jemand Löfgren oder mehrere Schübe?

    Sorry über den langen Beitrag bitte Schreibt bald Nadi:(
     
  2. nadi

    nadi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffenhofen
    von nadi vielen Dank

    Hallo und vielen Dank für die
    Antwort. Beängstigend zu wissen das Du nach so langer Zeit immer noch
    bzw. immer wieder Beschwerden hast. Bin gespannt wie das sich bei mir weiter entwickeln wird. Eben auch auf beruflicher Ebene
    Gruß Nadine:confused:
     
  3. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Nadi,

    dir ein herzliches Willkommen hier im Forum, ich bin 24 Jahre alt und habe seit ca. 11 Jahren cP.

    Viel Spaß und viele Infos wünsch ich dir.

    Lieben Gruß
    Bine