1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachwirkungen einer Cortisonspritze - etwas verunsichert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anonymi, 20. April 2011.

  1. anonymi

    anonymi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab heute morgen eine Cortisonspritze bekommen, wegen meinem Tennisellenbogen. Am Anfang habe ich gar nichts gemerkt, aber jetzt bemerke ich eine Schwellung an der Oberseite des Unterarms, die bis zum Beginn der Hand zieht und es tut (sehr) weh.

    Meine letzte C-Spritze ist schon ein paar Jahre her und im Ellenbogen hatte ich auch noch nie eine. Ist es normal, dass es erstmal anschwillt und mehr weh tut als vorher? Wie lang hält das an? und wie verhalte ich mich am besten? schonen oder normal benutzen. Wie lange hält dann die Wirkung des Cortisons (wenns mal besser wird).

    Danke für eure Antworten.
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Anonymi!
    Vermutlich wurde bei dir eine sog. Kristallsuspension gespritzt, die reizt leider etwas das Gewebe, das wird aber wieder besser. Dafür hält sie länger an.

    Das besondere daran ist, dass der Wirkstoff in einer alkoholischen Lösung in Form winziger Kristalle (< 10 μm Durchmesser) vorliegt. In die erkrankte Region gespritzt, zersetzen sie sich nur langsam und wirken so über einen längeren Zeitraum. Diese „Depotwirkung“ sorgt für länger anhaltende Schmerzfreiheit.


    Ich würde dir raten, das Gelenk nicht stark zu beanspruchen, vermutlich hift dir Kühlung in Form von Eisbehandlung oder Quarkwickeln, oder Voltarensalbenverband oder ein Sport-Gel.
    Nach 1-2 Tagen nach Injektion wird es besser werden.
     
  3. anonymi

    anonymi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Super danke, wusste gar nicht dass es so eine Retartwirkung auch bei Injektionen gibt.

    werde das mal mit Kühlen versuchen.
     
  4. clara5

    clara5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Cortison

    Hallo, kenne das auch- hatte mal eine Cortisoninjektion am Vorfuss- hat ziemlich geschmerzt, wurde aber nach 7 h besser....Wünsche Dir gute Besserung! Viele Grüße!:)