1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach langer Zeit wieder einmal .....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Trudi, 18. Oktober 2006.

  1. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo Freunde!

    Erstmal moechte ich mich bei allen, die mich kennen entschuldigen, dass ich mich soooo lange nicht gemeldet habe. Beim Workshop in Bad Gastein wollte ich endlich wieder bei Euch sein, aber auch da kam kurzfristig wieder was dazwischen und ich konnte nicht kommen. :(
    Nun, dieses nun fast "fertige" Jahr war auf keinen Fall mein Gluecksjahr: erst wurde ich mit Verdacht auf Pankreas - CA ins Krankenhaus eingeliefert. Zum Glueck hat sich der Verdacht nicht bestaetigt, es war "nur" eine schwere und langwierige Entzuendung der Bauchspeicheldruese. Also doch noch "Glueck im Unglueck" ;) Dann haben wir die Untersuchungsergebnisse unserer 2. Tochter Barbara bekommen. Leider hat auch sie nun RA. Sie ist erst 8 Jahre alt und mir wird das Herz schon ziemlich schwer, wenn ich denke was ihr noch bevor steht. Fast gleichzeitig haben sich bei meinem Mann schwere Herzrhythmusstoerungen eingestellt. Na ja, irgendwie hat sich dieses Jahr das Schicksal wohl uns ausgesucht. Aber zwei Monate haben wir ja noch, vielleich dreht sich das Faehnchen noch ;) . Andererseits sind wir jetzt noch mehr zusammengeschweisst als wir eh schon waren.
    Mein Rheuma laesst mich z.Z. wohl in Ruhe, mein Koerper ist nun wohl anderweitig beschaeftigt.

    Euch allen wuensche ich alles Liebe, ich werde mich jetzt sicher wieder oefters im Forum tummeln.
    Ganz liebe Gruesse aus Italien
    Trudi :)
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Liebe Trudi,

    was les ich denn da? Das liest sich aber gar nicht gut. Es tut mir sehr leid. Ich hoffe, es geht euch allen bald besser.

    Bei deiner Tochter muss es ja nicht ganz so dramtisch werden, wenn sie früh genug auf die richtigen Medis eingestellt wird, kann es doch alles gut gehen, gebremst werden und sogar zum Stillstand kommen.

    Kopf hoch!!!

    Alles, alles Gute wünscht euch ibe.

    [​IMG]
     
  3. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Trudi,

    manchmal kommt auch alles zusammen,
    davon kann auch ich ein Lied singen.

    Aber ich merke immer wieder:

    Wenn man gebraucht wird, ist man stark.

    Das wünsche ich dir auch.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli