1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nach langer zeit gehts bergauf

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von staubi, 29. Juli 2011.

  1. staubi

    staubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit melde ich mich wieder zurück, mehr sporadisch denke ich, aber ich bin wieder da.

    Wer sich erinnert.. Jenny hat Psorias Arthritis ist jetzt 13 Jahre alt und wir haben eine bekannte Odyssee wie so viele hinter sich.

    Noch Anfang des Jahres hatte ich mich hier über Garmisch beklagt, nun habe ich in Zusammenarbeit mit meiner Rheumatologin (ich kann nicht genug danken für diese) Jenny in die Orthopädie bei uns in Bad Cannstatt geschoben. 2x kurz hintereinander, :vb_cool:. Im März wurde die Gelenksschleimhaut im Knie entfernt, nach viel überstandener Angst und Gefluche über die Krücken für drei Wochen und die Einschränkungen nach der OP für 6 Wochen, gab es Anfang Mai ein leichtes Strahlen, die erste Erkältung überstanden OHNE das das Knie meckerte.. dafür das rechte Sprunggelenk... Rücksprache mit Dr. Reize (noch ein Arzt, vor dem ich ganz tief den Hut ziehe). Er sagte.. sofort Schleimhaut gründlich raus, und dann vorsichtig belasten. Das haben wir getan... ich habe ein (nach einem Schulwechsel wegen mobbing und einer unfähigen Lehrerin) glückliches Kind, dass zwar sein MTX schluckt und ab und an probs mit der Hand hat, aber sie kann laufen.. Zwar wie vorher besprochen, sind keine massiven Belastungen (sie hat die Grenzen natürlich wieder ausprobiert - war klar) möglich, aber es ist wieder möglich, Ausflüge zu machen ohne nach 1km wieder umzukehren....

    Zwar wurde uns eine weitere OP in zwei Jahren angekündigt, in deren Verlauf das Sprunggelenk unterstützt wird, die Knochenhaut wird abgeschält und nach untern geklappt, um zu verhindern, dass Jenny aufgrund der durch die Entzündungen gelockerte Bänder immer wieder umknickt.

    Ich bin so froh und ich danke für die beiden Ärzte, die uns begleiten....
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Liebe Staubi,

    was Du schreibst, hört sich gut und hoffnungsvoll an.

    Ich wünsche Deiner Tochter weiterhin gute Besserung.

    Viele liebe Grüße

    Neli



    [​IMG]
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.256
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    liebe staubi,
    das liest sich doch sehr positiv :) und gute ärzte sind goldwert.
    wünsche deiner tochter,das sie eine lange zeit diesen zustand genießen kann und bis aufs mtx die krankheit nach hintenschieben kann und ihr teeni sein austoben kann:D.
    liebe grüße
    katjes
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe staubi,

    ich freue mich sehr über den erfolg der behandlung bei deiner tochter,
    und ich wünsche euch, dass es weiter so gut läuft!

    es ist sehr nett, dass du dich gemeldet hast, um auch von
    fortschritten zu berichten!

    alles gute weiterhin, marie
     
  5. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    146
    Hallo!

    Ich freue mich auch ganz dolle für euch.

    Nach diesen langen Prozeduren haben unsere Kids es echt mal verdient, dass es wo richtig bergauf geht!!

    Wir hatten vor 3 Jahren einen Schulwechsel und das war auch richtig gut!!

    Liebe Grüße
     
  6. staubi

    staubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Ich danke euch, ihr gehts inzwischen so gut, dass ich mich nun aber mit dem zickigen Teenager auseinandersetzen muss.. :vb_cool:

    Nervig aber absolut OBERAFFENSUPERGEIL dass endlich mal das Rheuma so weit in den Hintergrund rückt...

    Ich wünsche es allen Kindern und Erwachsenen aber besonders den Kindern