1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

myfortic vor und währene der schwangerschaft wer hat erfahrung oder kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von sweety2509, 4. Juni 2013.

  1. sweety2509

    sweety2509 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo iht lieben,
    ich nehme jetzt seit ca.3 jahren myfortic und haette jetzt gerne noch ein zweites kind.
    das myfortic habe ich nach der geburt von meinem ersten kind bekommen.
    wie sieht es aus darf man es während der schwangerschaft nehmen oder wie viel wochen vorher sollte man es absetzten wenn m an vor hat schwanger zu werden?
    das cortison hatte ich während der schwangerschaft bei meinem ersten schwangerschaft genommen und es war alles ok und die kleine kam gesund auf die welt.

    ich hoffe das mir jemand hier helfen kann.

    ggvlg an euch
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @sweety2509

    Myfortic solltest du auf gar keinen Fall in der Schwangerschaft nehmen!
    Zur Sicherheit wird angeraten, dass es mindestens 3, besser 6 Monate vor der Empfängnis abgesetzt bzw. durch ein geeignetes Präparat ersetzt werden soll; bitte nimm diesbezüglich unbedingt mit deinem Rheumatologen Kontakt auf.
    Es kam bisher unter Einnahme von Myfortic zum Auftreten von Fehlbildungen bei mehreren Kindern!
    Dieses Thema kann verantwortungsvoll und umfassend in gar keinem Fall in einem Laienforum geklärt werden ;)

    Für Interessierte hier:
    http://www.embryotox.de/myfortic.html

    Viel Glück für die Planung und ein gesundes Kind,
    Gruß, Frau Meier :)