1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muttertag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Melisandra, 8. Mai 2004.

  1. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Wie sieht es mit Muttertagsgedichten aus?

    Ich erinnere mich an Annette von Droste-Hülshoff

    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]An meine Mutter

    So gern hätt' ich ein schönes Lied gemacht
    Von Deiner Liebe, deiner treuen Weise;
    Die Gabe, die für andre immer wacht,
    Hätt' ich so gern geweckt zu deinem Preise.

    Doch wie ich auch gesonnen mehr und mehr,
    Und wie ich auch die Reime mochte stellen,
    Des Herzens Fluten wallten darüber her,
    Zerstörten mir des Liedes zarte Wellen.

    So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
    Von einfach ungeschmücktem Wort getragen,
    Und meine ganze Seele nimm darin:
    Wo man am meisten fühlt, weiß man nicht viel zu sagen.

    Annette von Droste- Hülshoff
    [/font]





    [​IMG]




    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]Biographie Annette von Droste - Hülshoff

    1797-1848
    [/font]







    [font=Arial, Helvetica, sans-serif][/font]


    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]Fällt Euch auch noch etwas ein? [/font]

    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]Einen schönen Muttertag wünsche ich allen Müttern im RO-Revier[/font]

    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]Eure[/font]

    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]Melisandra


    [/font]
     
    #1 8. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2004
  2. bibbi

    bibbi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Zum Muttertag

    Wer sorgt für mich bei Tag und Nacht?
    Wer denkt dran, was mir Freude macht?
    Wer verzeiht mir, wenn ich Unrecht tu?
    Das, liebe Mutter, machst nur du!
    Antonio Mingotti​


    Ich wünschte so sehr, ich wär' Millionär.
    Dann würde ich laufen und dir alles kaufen,
    was dir gefällt:
    Ein Häuschen mit Garten,
    bunte Blumen zu warten.
    Schöne Kleider zum Schmücken,
    Ringe zum Entzücken.
    Eine Reise jedes Jahr,
    ein Flugzeug sogar!
    Aber leider geht's nicht,
    denn ich kleiner Wicht
    hab' nichts zu verschenken
    als ein liebendes Herz -
    das bring' ich dir dar,
    bitte, nimm's ganz und gar!

    Irene Kordt

    Wär' ich ein großer, reicher Mann
    und hätt' ich sehr viel Geld,
    dann kauft ich dir zum Muttertag
    gewiß die ganze Welt.
    So aber ist dein Hänschen (Name) arm
    und ist noch dumm und klein,
    drum stell' ich mich zum Muttertag
    nur mit dem Sträußlein ein.
    Doch schenk' ich dir noch was dazu,
    was man nicht kaufen muß:
    Ich schenke dir, nur dir allein
    mein Herz - und diesen Kuß!​
    Josef Steck​

    Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos
    in seinem Nest so warm,
    als ich auf meiner Mutter Schoß,
    auf meiner Mutter Arm.
    Und tun mir weh mein Kopf und Fuß,
    vergeht doch aller Schmerz,
    gibt mir die Mutter einen Kuß
    und drückt mich an ihr Herz.

    Friedrich Güll


    Ich wünsche allen Mutti's einen wunderschönen Muttertag
    und allen anderen einen tollen Sonntag

    bibbi
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Meinen lieben Müttern hier im Kreise wünsche ich auch dieses Jahr alles alles Gute, vor allen Dingen viel Kraft auf dem Weg mit der Krankheit für euch selbst und das ihr euer Lachen nie verliert.

    Ich ziehe den Hut vor eurem Mut und den täglichen Kämpfen.

    Ich wünsche euch die Dankbarkeit und Liebe und Anerkennung derer, für die ihr so fürsorglich seid und alles gebt.

    Schönen Muttertag

    Pumpkin
     
  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    ***

    Nun zieht der liebe Mai ins Land​
    mit Blumen zog er ein,​
    die schönsten Blümchen, die ich fand​
    bring ich Dir Mütterlein​
    (Verfasser unbekannt)​
    ***​
    Dieses kleine Gedicht brachte mein Sohn vor etwa 15 Jahren aus dem Kindergarten mit.​
    Melisandra​
     

    Anhänge:

  5. Gisi

    Gisi grün-weiß

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi,

    ich habe meinem nichtsprechenden Pflegesohn dieses Gedicht auf seinen elektronischen Talker gesprochen:

    Ich wünch` dir Glück und Fröhlichkeit,
    die Sonne soll dir lachen!
    So gut ich kann und alle Zeit
    will ich dir Freude machen.
    Denn Muttertage, das ist klar,
    die sind an allen Tagen.
    Ich hab` dich lieb das ganze Jahr.
    Das wollt` ich dir sagen.

    Er fand es ganz toll und hat es seiner Mutter immer wieder vorgespielt. Es kam sehr gut an :)
     
  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Zum Muttertag

    Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos,
    in seinem Nest so warm,
    als ich auf meiner Mutter Schoß,
    auf meiner Mutter Arm.

    Und tut mir weh mein Kopf und Fuß,
    und plagt mich manchmal Schmerz,
    gibt mir die Mutter einen Kuß
    und drückt mich an ihr Herz.

    Verfasser unbekannt
     

    Anhänge: