1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

muss mich mal wieder ....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von klaraklarissa, 6. März 2005.

  1. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    ...verabschieden. :( morgen gehe ich zum zigsten mal in die rheumaklinik. hoffe auf eine dringend notwendige umstellung der basistherapie (4.mittel)sowie prostavasininfusionen. und da ich eben gerade wischen bügeleisen und tasche packen am rechner vorbei"flitze" :D nutze ich mal kurz die gelegenheit um für so 14 tage 3 wochen tschüss zu sagen. wer weis, ob ich heute noch malzeit finden werde mich hier zu melden.
    drückt mir mal die daumen, das ich endlich linderung finden werde, denn ... naja, ihr wisst ja selbst.
    ich habs einfach satt, bin am ende der fahnenstange und weis nicht mehr weiter. meinem hausdoc gehts ebenso, obwohl er wirklich der superdoc ist, aber er sieht von sich aus kaum möglichkeiten. die rheumatologen müssen wieder ran.

    allen, denen es schlecht geht wünsche ich gute besserung und wem es gut geht, dem wünsche ich, das es lange lange zeit so bleiben möge.
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Klara,

    natürlich drück ich Dir ganz fest die Daumen, dass man endlich das Passende für Dich findet! Lass Dich auch ein bisschen verwöhnen und komm bitte möglichst gut eingestellt wieder zurück!

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Liebe klara!

    Ich wünsche Dir, alles Gute! Hoffentlich können Sie Dir helfen, in der
    Rheumaklinik. Drücke Dir jedenfalls ,ganz feste, die Daumen!!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  4. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klara

    auch von mir die besten Wünsche. Drück die Daumen, das sie dir helfen können.
    Erhol dich gut.

    Liebe Grüße

    Tibia
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    Liebe Klara!

    Tut mir leid, daß es Dir so schlecht geht. Nun wünsche ich Dir von ganzem Herzen, daß die Rheumathologen in der Klinik eine gute Therapie für Dich finden, damit es Dir endlich besser geht!! Alles Gute und komm gesünder wieder heim - Deine Ruth
     
  6. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Liebe Klara!

    Von Herzen wünsche ich Dir, daß dieser KKH-Aufenthalt der letzte sein wird für Dich! Alle Guten Wünsche dafür, daß jetzt endgültig die richtige Therapie für Dich gefunden wird!

    Liebe Grüße von

    Cori
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe klara,

    natürlich drück ich dir ganz doll die daumen, dass sie dich
    endlich richtig einstellen können. dass dir das kh zum hals
    raushängt, glaube ich unbesehen! ich wünsche dir nette nachbarn,
    damit du etwas unterhaltung hast und natürlich auch nette
    und kompetente ärzte! komm gesünder zurück!

    alles gute:)
    marie
     
  8. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo ihr lieben,
    vielen dank für das freundliche "winken" als begleitung für den kh-aufenthalt, hat mich sehr gefreut :).
    nun bin ich wieder zu hause .... noch im alten schmerzzustand, aber mit einer neuen therapie, über die ich mich erst einmal informieren möchte / muss, die mir doch bisschen angst macht, aber hoffentlich anschlagen wird.
    arava ist nun als basismedi vorerst eingestellt. ich bekomme alle monat einen endoxantropf :( über den ich mich einerseits freue ....weil ich sehr viel hoffnung in das medi setze ......... vor dem ich andererseits aber doch ziemliche angst habe.
    wäre toll, wenn mir diejenigen unter euch, die dieses mittel auch bekommen, einmal berichten könnten, wie die eigenen erfahrungen damit sind oder waren. dazu werde ich aber wohl auch noch einmal extra ein thema "endoxan - infusionen" erstellen.
    als hätte man an der sklerodermie und anderen wehwechen noch nicht genug, bin ich nun auch noch diabetiker, der "an der nadel hängt" :eek: ... sche..... cortison ohne das ich aber wohl schon vor schmerzen in der "klapse" wäre.

    wünsche allen einen schönen sonntag ... und mir einen plan :rolleyes:
     
  9. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    na das ist aber schön daß Du wieder da bist. :) Ich hoffe daß Du mit der neuen Therapie besser klarkommst, ich kann Deinen KH-Unmut verstehen, war dieses Jahr selbst schon 4 Wochen im KH und 3 Wochen zur Kur ;)

    Komm erstmal in Ruhe an :)
     
  10. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Willkommen Zurück!

    Hallo Klara!

    Ich wünsche Dir sehr, daß die vorgesehene Therapie endlich für Dich die Erleichterung und Besserung bringt!

    Alles Gute dafür!

    Viele Grüße von

    Cori