1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

muss leider operiert werden!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 16. Februar 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten abend,

    heute habe ich einen schlimmen tag hinter mir. ich war beimdoc, habe gleich gesagt bekommen; wieso habe ich so lange auf so etwas gewartet?? :( naja, mir tut immer doch alles weh und meine schulter bzw. meine rechte seite mit dem rechten arm und mit der rechten rueckenseite tat schon sehr lange weh. nachte lang habe nicht schlafen koennen, naechte lang habe ich im sitzen geschlafen. was solls? vonwegen ich merke nichts und gebe keinen acht auf usw. usw.
    ichhabe ihm gefragt, ok was nun?? zu ct, wurde auch gemacht. die stelle sieht zwar nicht riesen gross aus aber auf dem bild doch gross.

    8x5 cm. es muss weg. er machte mir angst , weil es gesagt hat sofort , meinte damit morgen , muss ich das zeug los werden. so schnell wie moeglich .wenn ich diese stelle entfernen lasse, ist das eine grosse op oder wird das einfacher sein als bandscheibenvorfaellen?

    meine wichtige frage lautet, kann man vom aussehen der dicken stelle auf dem ct schon sagen, ob es krebs ist oder nicht???

    ich habe ct nicht nicht zu lesen bekommen , aber werde ich wohl tun, morgen oder uebermorgen.

    kann jemand von euch bitte meine frage beantwort?? oder hat jemand von euch erfahrung damit??

    eine schoenen aben dnoch
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    wurde eine biopsie gemacht?
    was soll die "dicke" stelle denn sein? es gibt verschiedene arten von "tumoren". was vermuten die docs?
    also bitte noch keine panik,liebe nadia.
    gruss
    bise
     
  3. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    ???

    eigentlich hat er eine biopsie abgelehnt. er meinte , wenn schon denn schon das ganze muss sowieso raus. habe mich bei dr.schabana angemeldet, er ist zur zeit leider in dl.

    ich habe keine panik, habe nur angst, dass sie bei mir was verpfuchen. das ist alles. es gibt bestimmt x arten von tumoren, kann man sie ablesen?? alle ablesen?? bei meinem verstorbenen sohn, haben sie gleich auf dem roentgenbild lympfome gesagt. ich habe mein bild nicht gesehen, deshalb frage ich, ob bei allen tumoren gesagt werden koennen, zu welcher tumorsorte das gehoert?
     
    #3 16. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2008
  4. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadia!

    Ich kenne mich mit dem Thema nicht gut aus und kann dir nur sagen, dass ich bisher immer gehört habe, dass man nur durch Untersuchen des fraglichen Gewebes Aussagen machen kann.

    Vielleicht findest du ein paar mehr Infos auf dieser Seite:
    http://www.krebsinformationsdienst.de/

    Versuch ruhig zu bleiben und warte erst mal ab, was die Ärzte nach der OP sagen.
    Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht! :)

    Liebe Grüße, Sassi
     
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo nadia,
    zu erst einmal, mach dich vorweg nicht verrückt. Gehe das ganze in Ruhe an. Wenn du wieder beim Arzt bist, sag ihm, er soll dir genau erklären, was da los ist.

    Ich wünsche dir psychisch und physisch ganz ganz viel Kraft und fühl dich mal *ganzliebumärmelt*.
    Nimm dir diesen Schutzengel mit. [​IMG]

    Wenn du Neuigkeiten weißt, dann gib doch bitte Bescheid.


    [​IMG]
     
  6. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo Nadia,

    tut mir leid das du solch einen tag hinter dir hast *tröstknuddel*

    es ist natürlich nicht schön mit solch einer nachricht konfrontiert zu werden, leider kann man nun nur hoffen das es so früh wie möglich erkannt wurde, bzw. NICHT böse ist.

    wo sitzt das "teil" denn genau?

    bitte gib uns doch bescheid wenn du mehr weißt, oder wenn du ins KH musst!?! wie lange musst du bleiben und und und

    liebe nadia, ich drücke dir die daumen ganz doll das alles gut geht
    toi toi toi
    liebe knuddel grüße
    elke
     
  7. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Liebe Nadia,

    bei einer Freundin von mir wurde auf einem CT im Schienbein eine 3cm große Stelle entdeckt.

    Vorletzte Woche wurde sie operiert, es gab vorab auch keine Biopsie. Vermutet wurde auch ein Tumor.

    Diese Woche hat sie das Ergebnis bekommen. Es war nur eine harmlose Zyste.

    Es muß also nicht immer schlimm ausgehen, und Ärzte können auch irren (wie bei Freundin).

    Sprich noch einmal mit Deinem Arzt, vielleicht trägt das ja zur Klärung bei.

    Ich drücke Dir die Daumen, das es nichts schlimmes ist und die OP gut verläuft.

    Lg Claudia
     
  8. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo liebe Nadia,

    versuche bitte ruhig zu bleiben , soweit es dir möglich ist,
    kannst du denn überhaupt schlafen, oder hast du Medis zum Schlafen?
    es ist wichtig ,dass du dich nachts ausruhst !
    vielleicht ist es nur eine gutartige Geschwulstvon außen,ein Tumor, der auf Nervenbahnen drückt, die in den Arm hinuntergehen und dir deshalb so starke Schmerzen machen, du hast ja zuletzt wo geschrieben, dass du in der Schulter und im Arm so starke Schmerzen hast,
    wann mußt du ins KH,bitte schreib,sobald du genaue Infos hast,ich denke ganz stark an dich ,liebe Grüße ivele :)
     
  9. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    ihr seid einfach lieb,

    danke euch sehr fuer eure sorgen. eure beitraege sind so troestend. ich habe es so oft gesagt und sag ich auch noch: danke sehr, dass es euch gibt. was waere aus mir ohne euch geworden? ich werde euch bescheid sagen, so bald ich etwas weiss.

    ich gehe erst mal versuchen zu schlafen und schreibe euch morgen weiter.

    liebe liebe gruesse

    ich umarme euch alle
     
  10. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo nadia,
    was machst du denn für sachen???:confused: .. knuddeldichmalganzvorsichtig.
    weist du, es ist unmöglich, aus der ferne und als nicht spezialist zu sagen, was das genau ist. jedenfalls scheint dieses gebilde dort nicht hinzugehören.
    die ärzte werden denke ich schon verantwortungsvoll handln und dich nicht einer operation unterziehen, wenn es nicht wirklich sein muss.

    ich wünsche dir alles gute für die op und das alles gut ausgehen möge ...toi toi toi
     
  11. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Liebe Nadia,

    ich drück Dir die Daumen, dass sich das Ganze als Irrtum herausstellt. Ich wünsche Dir eine gute Besserung und eine schnelle Genesung.

    Viele Grüße
    Colana
     
  12. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo

    ihr lieben,

    danke sehr fuer eure beitraege. ich komme jetzt gerade vom kh, ich sollte den bericht vom CT mit kontrastmittel abholen, was ich gestern vom doc aus machen musste, aber es war noch nicht auf komputer geschrieben. ich muss morgen sowieso wieder hin zum chirug. ich werde den bericht vom CT erst abholen , dann um 14 uhr werde ich beim doc sein.

    ich wuenschte mir , ich koennte heute schon den bericht vom CT mit kontrastmittel lesen, mehr spannung:confused:

    ich bin nicht mehr so schockiert, ich habe mich auf alles darauf gefasst.

    ich danke euch noch mal und ich wuensche euch allen viel sogar sehr viel gesundheit und alles gute.

    bis morgen abend

    tschuess
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo nadia,

    tut mir leid für dich! :(

    aber sag mal, WO sitzt dieser tumor? (rücken, schulter?- wo im körper?)

    alles gute und berichte doch weiter! :)
     
  14. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo,

    lilly, diese stelle sitzt zwischen der rechten schulterpaltte und wirbelsauele. man hat das gefuehl als ziehe ein seil dazwischen. es wurde mir gesagt, die muskeln von der schulter leidet daran. wer weiss , was ist??? muss bis morgen LEIDER warten.

    danke dir sehr und liebe gruesse
     
  15. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    liebe nadia,

    ich habe keine ahnung, was das sein könnte... :(

    vielleicht sind es ja nur ganz arg verspannte muskeln?
    die myogelose kann auch als knoten getastet werden.

    hier kannst du darüber nachlesen:

    myogelose

    falls es so etwas sein sollte, mußt du nicht operiert werden! :)
     
  16. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    vielleicht,

    liebe lilly, wer weiss?? ich wuenschte mir, es waere irgend etwas sein. bloss keine op und keinen kh aufenthalt:o

    was du sagst ist vorstellbar, koennte sein, waere mir echt lieber als irgend was anderes.

    schoenen nachmittag noch

    danke dir
     
  17. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    neuigkeiten!

    hallo ihr lieben,

    heute war ich im krankenhaus zum doctorbesuch . ich war bei 2 "knochen chiriugen" angemeldet. ich wollte 2 verschiedene meinungen zu meiner schulter hoeren und leider haben alle beide fast das gleiche gesagt und MRI fuer die schulter bestellt.

    ich hatte schon eine MRI vor etwa 8 0der 11 monaten hinter mir. aber mein zustand hat sich verschlechtert, so koennen sie vergleichen, inwiefern mein zustand sich verschlechtert hat.

    aber dieses mal stand auf dem roentgenzettel:

    Retroscapulat tumor for mri r. scapulartharacic , fibroma.

    am sonntag um 10:30 muss ich zu MRI, ich hoffe das beste.

    mir wurde gesagt, dass ich op werden muss, weil meine schulter eine schlimme versteifung schon zeigt.

    sie werden mir mit kortison in die schulter spritzen, aber erst mal sehen was MRI zeigt. vielleicht geht das garnicht und muss gleich op.

    meine frage lautet: kann mir jemand wieder uebersetzten was das sein ist?? bitte :ooder weiss jemand etwas davon bescheid, oder hat jemand von euch erfahrung damit??? bitte bitte melden

    schoenen abend noch
     
  18. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Fibroma

    Meine liebe Nadia,

    soweit ich weiss, ist ein Fibroma niemals Krebs.
    Ich hatte einmal 3 Fibroma im Unterleib und war natuerlich total geschockt. Aber es war alles gutartig.

    Kopf hoch, wir denken alle an Dich!!!:)

    Liebe Gruesse
    Helg@
     
  19. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke

    helga sehr, aber ich ahbe trotzdem angst. sag mal ist fibro im unterleib wie fibro unter der schulterplatte???
    ich hatte auch oft firob im unterleib, denn ich hatte endometrose. ich weiss eben nicht. vielleicht werde ich am sonntag etwas schlauer.

    danke fuer deine unterstuezung und gute nacht


    liebe gruesse:o
     
  20. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    scapular ist schulter

    ich hab da was gefunden und will versuchen, es hier unterzubringen habe ich über google gefunden: - und weiss natürl. nicht, wie ich die fundstelle einsetzen soll, daher diese kopie:(thoracic dürfte tharacic sein

    """Patienten Info !
    PhysioNetzwerk 00.01/04-F07-100 Seite 1 von 2
    Physiotherapie
    Thoracic-outlet-Syndrom
    Anatomie - Was ist ein Thoracic-outlet Syndrom?
    Nerven und Gefäßen müssen im Nacken-Schulter-Bereich verschiedene Strukturen
    passieren, bevor sie den Arm versorgen können. Werden sie hier komprimiert und in
    ihren Funktionen gestört, dann verursacht dieses Beschwerden. Meist ist das
    Nervengewebe betroffen, selten die Venen und sehr selten die Arterien. Mischformen
    sind auch möglich. Kombinationen mit anderen Nervenerkrankungen, wie dem Karpaltunnelsyndrom
    sind bekannt. Nervengewebekompression führt zu „Kribbeln“(
    Paraesthesien) und eventuell zu Muskelschwäche. Typisch ist, dass die Beschwerden
    erst auftreten, wenn der Druck nachlässt; meist nachts. Arterienkompression
    führt zur schnellen Ermüdung des Arms und einem Kältegefühl. Venenkompression
    zu Schwellung (Ödem am Unterarm).
    Pathologie – Wie entsteht eine Tharacic-outlet Syndrom?
    Entsteht im Nacken-Schulter-Bereich erhöhter Druck auf Gefäße und Nervenstrukturen,
    kommt es zu Beschwerden. Beschrieben in der Literatur sind folgende Stellen:
    - Zwischen den Halsmuskeln (M. Scalenii)
    - durch eine Halsrippe. Eine seltene Abnormalität die glücklicherweise nur seltenst
    Beschwerden macht.
    - durch die 1. Rippe, meist im mittleren Alter.
    - zwischen Brustmuskel und Rippen.
    Diagnose – Wie stellt man ein Thoracic-outlet-Syndrom fest?
    Die Diagnose ist nicht einfach. Eine Anzahl klinischer Tests stehen dem Untersucher
    zu Verfügung, bei denen die Gefäßstrukturen komprimiert werden.
    Patienten Info !
    PhysioNetzwerk 00.01/04-F07-100 Seite 2 von 2
    Physiotherapie
    Bei weiteren Tests werden die Nervenstrukturen entlastet. Typisch für Nervengewebe
    ist, dass erst dann Beschwerden auftauchen und dass arterielle Beschwerden
    verschwinden. Diese sind jedoch nicht immer zuverlässig. Nervendehntests geben
    einen Eindruck über deren Beteiligung. Empfehlenswert sind zusätzliche aparative
    Tests, die in Kombination mit den klinischen Tests durchgeführt werden können. Ein
    Dopplertest gibt Auskunft über die Kompression der Arterie. Ein E.M.G. gibt Auskunft
    über eine eventuelle neurologische Beteiligung. Eine Röntgenuntersuchung stellt
    eine eventuelle Beteiligung einer Halsrippe fest. Ernste Gefäßerkrankungen können
    mittels einer Angiographie dargestellt werden.
    Therapie – Wie behandelt man eine Thoracic-outlet Syndrom?
    Falls eine Halsrippe tatsächlich Beschwerden verursacht, hilft nur ein operativer Eingriff.
    Mobilisation
    Bei Beschwerden der ersten Rippe wird diese nach unten mobilisiert, wodurch die
    eingeklemmten Strukturen entlastet werden. Im Falle einer Kompression durch
    Halsmuskulatur und Brustmuskulatur wird diese gedehnt. Bei fortdauernden Beschwerden
    können Nervendehntechniken nach David Buttler erwogen werden.
    Kräftigung
    Insbesondere bei einer Beteiligung der ersten Rippe wird ein Kräftigungsprogramm
    durchgeführt, um die Schulterposition nach hinten oben zu verändern. Auch bei den
    anderen Erscheinungsbildern werden muskelkräftigende Übungen durchgeführt.
    Hierdurch wird die Haltung optimiert und die Muskelspannung reguliert.
    Prognose
    Diese ist sehr abhängig von der Ursache."

    Patienteninfoblatt ende

    vielleicht passt dies zu dem, was die docs vermuten und kann dir weiterhelfen und dich etwas beruhigen.
    gruss
    bise

    sollte diese info nicht passen, werde ich sie natürlich löschen, um nicht weiter zu unnötiger verwirrung zu sorgen.
     
    #20 19. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2008