1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muskuloskelettales Zentrum in Würzburg

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Julia123, 21. Februar 2012.

  1. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    ich habe am 5.3. einen Termin in Würzburg in der Osteoporosesprechstunde des Muskuloskelettalen Zentrums in Würzburg (Uniklinikum Würzburg). Langsam werde ich nervös deswegen. Meine vorläufige Diagnose lautet: Verdacht auf atypische (lokale) Osteoporose bei rezidivierenden Femurfrakturen.

    Jetzt wollte ich mal fragen, ob irgendjemand von Euch schon einmal dort war und wie das Alles abgelaufen ist.

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  2. ursl53

    ursl53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Osteoporosesprechstunde wird von Prof. Jakob geleitet.

    Ihm bin dort seit einigen Jahren in Behandlung und kann nur das Beste berichten. Näheres gerne per PN.

    Ursl53
     
  3. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo ursl,

    vielen Dank! - Ich habe dir eine PN geschrieben!

    Julia123