1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muskelschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tschu, 12. April 2004.

  1. Tschu

    Tschu Guest

    Langjährige Polyarthritispatientin hat auch Muskelschmerzen, die bislan "nur" mit Schmerzmitteln behandelt wurden.
    Wer hat Erfahrungen mit diesem Problem...Ursachen/andere Behandlungsmethoden?

    Vielen Dank für's Bemühen! Tschu
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Beschwerden

    Hi Tschu
    Also bei dieser Erkrankung können auch Bereiche außerhalb der Gelenke betroffen werden(Muskel-und Sehnenansätze, Schleimbeutel). Eine Abklärung sollte durch einen Rheumatologen erfolgen. Man kann dann neben schmerzstillenden auch entzündungshemmede Medikamnete geben. Eine Basistherapie wäre denkbar.
    Jedoch sollte auch z.B. eine Vaskulitis ausgeschlossen werden, um die Rheumaerkrankung einzugrenzen.
    Nur Schmerzmittel verfälschen mitunter das Empfinden und man sollte die Frage der Entzündlichkeit der Erkrankung abklären.
    Also soweit und gute Besserung "merre"