1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mundschleimhautentzündung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 26. April 2015.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    es gibt bei mir einfach keine ruhe an der front.

    mein mund ist ausgetrocknet und entzündet. das fällt neuerdings schon dritten personen, die mich nicht kennen und null ahnung von meinen probs haben, auf. sieht schlimm aus.
    leider fallen bei lösung des problems zahn doc und hno doc aus. der eine wg. krankheit, den anderen interssiert es nicht.

    wisst ihr neuheiten zur behandlung?
    über Sjögren hat es im vorigen monat einen gr. kongress gegeben. kennt jem. irgendwelche ergebnisse?

    meine trickkiste ist leer. ich weiss nicht weiter. mir hilft im augenblick nix mehr.
    meine nerven liegen blank.
    lg
     
  2. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    ja, sowas nervt

    hast Du DIch schon mal in der Apotheke beraten lassen??
    ev Mundspülungen....

    Gute Besserung!
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    mundspülung sind zu scharf.
    die apotheke hier will verkaufen. sie kennt natürlich nicht die auswirkungen des Sjögren.
    gruss
     
  4. B.one

    B.one Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    57
    Ich habe immer Mundspülungen mit Salbeitee aus Internetapotheke gemacht. Das hat Linderung gebracht.
    Liebe Grüße
    B.one
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.333
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du schon mit Salbeitee gespült? Der ist nicht scharf und Salbei hilft oft ganz gut.
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    Salbei spülungen mache ich immer, wenn ich im bad bin.
    hilft nicht mehr.
    lg
     
  7. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    dann hilft eben nur: selber ausprobieren

    z.b.Spülungen mit Kamille
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    vorsicht: kamille ist contraindiziert. denn kamille trocknet aus.
    lg
     
  9. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
  10. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Liebe Bise,

    oh, das ist total schwierig. Ich kämpfe ebenfalls ständig mit Entzündungen im Mund und offenen Stellen. Zur Zeit spüle ich mit einer Cortisonlösung, (Klobetasol) und die hilft gut. Aber, ich muss jetzt so langesam wieder ausschleichen und was wird dann? Wie lange hält es vor? Da ist guter Rat teuer.

    Liebe Grüsse
    Mimmi
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    viel RotBusch Tee trinken. aber
    nicht mit Geschmack. sondern Natur.
    und dann ohne Zucker und Milch.

    und ordentlich Zink einnehmen.
     
  12. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo, bei mir war ein simples Mundwasser sehr hilfreich - only one drop heißt das oder auch meridol.
    Und - auch wenn das jetzt seltsam klingt - den Mund mit hochprozentigem Rum ausspülen. Brennt höllisch, aber ich habe auch damit schon gute Erfolge gehabt.

    LG und gute Besserung
    Eve
     
  13. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Bise,

    hast Du es mal mit Panthenol-Lösung versucht? Den Tipp hab ich von jemandem, der das wärend einer Chemo gemacht hat. Lösung mehrfach täglich auf die betroffenen Stellen tupfen. Soll recht gut helfen.
    Habe es selbst noch nicht versucht, aber hier steht schon eine Flasche. Werde es testen, wenn das nächste Mal die Mundschleimhaut offen ist.

    viele Grüße von der kleinen Eule
     
  14. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    war bei einem anderen zahn doc.

    er flösste mir vertrauen ein.!!!!

    er konnte zunächst nix finden, zum abschluss meinte er, wenn er die behandlung mal übernehmen solle, hätte er gerne vorher ne total ro. aufnahme. bauchgefühl. röntgen lehne ich meistens ab, zumal wenn es noch jüngere, frische aufnahmen gibt.
    doch diesmal grummelte auch mein bauchgefühl. das war die entscheidung.
    ergebnis: Sch....., der kieferknochen ist tangiert. jetzt ist klar, was los ist.

    das wird noch ein schöner sommer: ops, kh, der neue haus doc schnappte nur nach luft, als ich ihn benachrichtigte.
    ich habe alles "richtig" gemacht.
    ich mache arbeit.

    lg