Multikeim will nicht weichen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von snoopy10, 18. Juli 2019.

  1. snoopy10

    snoopy10 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo zusammen,
    seit mehreren Monaten habe ich wohl einige Keime im Harnweg, die leider von verschiedensten Ärzten nicht erkannt wurden. Nach Arztwechsel im März musste ich schon viele Antibiotika einnehmen, die bis jetzt nicht helfen. Die Schmerzen in der rechten Leistengegend nehmen nun täglich zu. Bewegung oder in Ruhe völlig egal, es hilft nichts.
    Jetzt wurde mir gestern gesagt, dass vielleicht meine Hüfte zerfressen wird vom Keim. Ich könnt nur noch heulen! Warum hat dies keiner vorher im Urin gesehn?! Nur durch meine Hartnäckigkeit wurde eine Probe eingeschickt, weil die Schmerzen nicht aufhören, aber der Schnelltest "unauffällig" ist!
    Kann mir irgendwer sagen, wie das sein kann, dass eventuell meine Knochen gefressen werden? Wie kommen die Keime aus dem Urin dort hin, wenn im Blut nichts zu finden ist?...... ist mir unerklärlich.
    Verwirrte grüße von snoopy
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    5.019
    Zustimmungen:
    707
    Ort:
    Herne
    Kann Dir dazu leider nichts sagen, möchte Dich aber kurz in den Arm nehmen und Dich drücken.
    Ich hoffe, dass Du bald adäquate Hilfe bekommst.
     
  3. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    351
    Oh je. Das hört sich ja nicht so gut an.

    Aber können die Schmerzen nicht auch woanders her kommen!? Da müsste man ja wenigstens eine Biopsie von der Hüfte gemacht werden - oder was auch immer, wo man nachweisen kann, dass der Keim auch dort direkt sitzt und Schaden anrichtet.

    Gute Besserung für dich!
     
  4. snoopy10

    snoopy10 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Südniedersachsen
    Herzlichen dank an euch. Ich werde noch von fachärzten untersucht, aber vielen bin ich ein rätsel..... zu selten die form. Aber ich habe schon gute tipps per pn bekommen und werde darauf aufmerksam machen. Die hoffnung stirbt immer zuletzt;-) LG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden