1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Müdigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kleinermuffin, 12. Januar 2011.

  1. kleinermuffin

    kleinermuffin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wolfsburg
    Hallo zusammen,

    seid dem Sommer leide ich ständig unter einer bleiernden Müdigkeit. Könnte jetzt schon wieder ins Bett gehen, geht nur leider nicht...
    Hört das irgendwann mal wieder auf? Z.b. durch das Mtx oder bleibt das jetzt so?? :eek:
    Wir haben am WE Kinderfrei und ich seh mich schon wieder nur auf dem Sofa rumhängen, statt mal was schönes mit meinem Schatz zu unternehmen...das nervt mich selber so extrem an.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  2. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Bei mir war und ist das dann immer auch Eisenmangel!

    Kommt wohl durch die Entzündungen im Körper.
    Manche sagen zwar, dass man kein Eisen zuführen soll, weil man dann den Entzündungen "Kraftstoff" gibt, aber wenn ich in diesen Phasen kein Eisen nehme, dann bin ich echt ganz ohne jede Chance!

    Liebe Grüße,
    bd
     
  3. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo, also bei mir ist das seit Jahren so - keine Besserung in Sicht. Liege oft um 18 Uhr schon schlafend im Bett oder auf dem Sofa. Mich nervt das auch total, aber was soll ich machen. Liebe Grüße Alexandra
     
  4. schusti

    schusti Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hi kleinermuffin,

    ich möchte dir nichts einreden, aber hast du schon mal an deine Psyche gedacht?
    Durch viel Stress, den wir alleine durch Kinder + Arbeit haben, kommt dann noch unsere Krankheit hinzu. Die alleine zieht uns ja schon runter. Nur ein Tipp! Denk ganz oft positiv und daran das du nicht alleine bis mit dem Rheuma und (hört sich doof an, aber) anderen geht es noch viel schlimmer!
    Und ja, bei mir wurde ich durch MTX wieder aktiver.

    LG
    schusti
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    in den bergen
    hallo kleinermuffin,
    bei mir liegt dann auch immer ein eisenmangel oder ein vitamin b 12 mangel vor.
    sprech deinen arzt mal gezielt drauf an,da kommen die von allein nicht immer drauf:).
    liebe grüße
    katjes
     
  6. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Es ist nun mal so, dass man keine Bäume ausreißen kann mit so einer Krankheit - vor allem wenn sie gerade am "Blühen" ist.

    Wenn das MTX wirkt, dann wird es dir vermutlich/hoffentlich auch besser gehen. Meine Mittagsmüdigkeit ist jedenfalls fast verschwunden und auch sonst habe ich das Gefühl, langsam wieder zu Kräften zu kommen (und ich nehme das MTX jetzt fast 5 Monate!)

    Habe also etwas Geduld - und setze dich nicht unter Druck! Nimm dir möglichste viele Auszeiten und gönne dir Ruhe!

    Alles wird gut! :top: