1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Müdigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von JörgW, 21. Juni 2004.

  1. JörgW

    JörgW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo an alle!

    Habe nach langer Zeit mal ne Frage! Habe seit Freitag Probleme mit dem wach bleiben. Ich kann die ganze Zeit nur schlafen, habe am Samstag bis 12.30 geschlafen Tabeletten genommen und "gefrühstückt" Zeitung gelesen und danach wieder ins Bett und bis Abends kurz vor dem Länderspiel wieder wach geworden! Am Sonntag war fast das gleiche, nun habe ich gedacht das ist vielleicht mal so, aber Heute habe ich auch schon wieder den halben Tag verschlafen. Ich weiß nicht ob es vom Lupus kommt das ich so müde bin oder das Wetter oder sonst was.
    Habt Ihr eine Ahnung was das sein kann?
    Bin schon froh das ich zur Zeit nicht so viel vor habe und berentet bin sonst könnte ich mir dieses erst gar nicht leisten so lange zu schlafen.

    Viele liebe Grüße vom müden

    Jörg :o
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo

    müder jörg,

    schau doch einfach mal bei der umfrage

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=12675

    dort wird dir sicherlich auch vieles klarer. aber eins noch am rande. das wetter trägt nicht dazu bei, fitter zu werden....

    kenne diese enorme müdigkeit auch nur allzu gut.

    alles gute
    liebi:)
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Jörg,

    Liebelein war schneller. Gerade gibt es hier eine Umfrage zu genau diesem Thema. Leider leiden die meisten von uns unter dieser ätzenden chronischen Erschöpfung.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. Hope23

    Hope23 Guest

    Hallöchen Jörg

    Weist Du was Du bist der erste Junge- Mann-den ich kennengelernt habe mit LUPUS.

    Kann ich gar nicht glauben.

    Oder ist JörgW nur dein code-name

    Mit der Müdigkeit ist ist es bei mir fast jeden Tag so und morgens kommt man ganz schlecht aus den Federn.

    Ich habe SLE- mit Nierenbeteiligung(Nephritis)
    Viele liebe Grüße von Deiner müden

    Hope23 :o
     
  5. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jörg,

    mir geht es seit Samstag genauso wie dir, am liebsten Couch oder Bett,
    es scheint dann wohl teilweise auch am Wetter zu liegen,

    gute Besserung

    Samira
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    hi jörg,

    das kann zur zeit durchaus mit an dem wetter liegen. stell dir vor, bei der hitze schwillt eh alles an, der körper und das blut werden wärmer, es fliesst dann wohl auch langsamer. d.h. der vorhandene sauerstoff verteilt sich langsamer im körper oder wird nicht richtig genutzt.

    wenn ich nachmittags im büro merke, dass ich dicke füße bekomme und müde werde, dann mache ich papiertücher feucht und lege sie mir um die füße bzw. knöchel. habe zumindest das gefühl, mein blut ist dann etwas schneller und ich fühl mich fitter. obs wirklich so ist oder ein placebo effekt ???

    gruss kuki
     
  7. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hi jörg,

    letztes jahr sagten die docs mir im kh, das es für kollagenosen typisch sei, dass man hundemüde ist und nur noch schlafen möchte. und es soll woh noch schlimmer sein, als bei anderen rheumaformen. letzten endes ist die aussage aber auch sehr vage, denn jeder hat ein anderes empfinden und manch einer quält sich unendlich mit dieser bleiernden müdigkeit, während ein anderer ganz gut damit umgehen kann. denke, was kuki da schreibt kann schon hinkommen, dass der körper schlechter mit sauerstoff versorgt wird. im pflegekurs hab ich gelernt: kalte luft ist sauerstoffreicher und keimärmer als warme. folglich-> umso wärmer es ist...
    zudem schwitzt man bei hohen temperaturen auch mehr, dadurch wird das blut auch dicker, wenn nicht genügend flüssigkeit zugeführt wird und somit kann der sauerstoff auch schlechter transportiert werden. zudem macht der kreislauf ja auch bei vielen schlapp, wenn es so heiss ist.
    fazit: genügend trinken, versuchen sich aufzuraffen und sich zu bewegen (auch wenns schwer fällt) und vielleicht auch mal ne kneippkur in der badewanne probieren. wichtig ist auch, nicht zu grosse portionen und möglichst nicht so schwer zu essen, muss da selbst ein wenig aufpassen,ansonsten penn ich nicht lange danach...
    vor zwei wochen fing das bei mir auch an, dass ich wieder jeden tag mittagsschlaf brauchte und dann gleich mal 3-4 stunden verschlafen waren. habs zum glück wieder irgentwie geschafft mich aus dem schlafsumpf rauszuziehen. drück dir die daumen, dass du dich bald wacher fühlst :)
    liebe grüsse
    lexxus
     
  8. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    ja, müdigkeit.... die bin ich wohl schon seit jahren in person. komisch ist nur, das ich trotz bleierner erschöpfung kaum schlafen kann. mir fällt fast der kopf auf die tischplatte, ich versuch, mich hinzulegen, etwas zu ruhen .. zu schlafen.... 10min später bin ich wieder wach ... aber nicht unbedingt fit. blöd, aber scheinbar nicht zu ändern. wenn ich eine gute zeit habe, schlafe ich nachts 3- 4 stunden am stück und muss dann das lager verlassen. meist werden es aber nur 2 stunden und später noch einmal eine gute halbe stunde. ist die erschöpfung dann irgendwann so groß, das ich kaum noch klar denken kann, dann mache ich auch gern mal einen "mittagsschlaf" ... kaum mehr als 10 - 30min. ....dabei hetzt mich doch niemand, bin eu-rentner, hätte zeit, aber der körper will einfach nicht ruhen..wovor hat er angst????

    nachdenkliche supermüde grüße von klara
     
  9. Elke41

    Elke41 Guest

    [​IMG] Hallo Jörg,
    ich hab Fibro kann also nur von dieser Seite aus was schreiben.
    Es gibt Zeiten da bin ich total kaputt und sehr müde, schlafe auch viel.... allerdings weil ich nachts erst nicht einschlafen kann und morgens bin ich dann ziemlich lange im Bett und kommt fast nicht mehr raus.
    Die Phase hab ich mal wieder durch, jetzt bin ich immer hellwach , selbst wenn ich spät ins Bett gehe.
    Bei mir wechselt das also und ist kein Dauerzustand. Vielleicht gibt Dir das etwas Hoffnung, das es wieder vorbei geht.
     
  10. klaudi

    klaudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo jörg
    habe eine undifferenzierbare bindegewebserkrankung die stark in in richtung lupus gehen. bin ständig müde, kann kaum noch meinen haushalt machen , bin nur noch schlapp. mittlerweile macht mich das mehr fertig als die schmerzen selbst weil ich mich total isoliert fühle. vor die haustüre gehe ich nämlich kaum noch.mittlerweile artet es bei mir in depressionen aus.dabei möchte ich so gerne für meine kinder da sein.ich hoffe alles wird bald besser.

    lieben gruss
    klaudi
     
  11. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Hallo Müder - hier spricht eine Müde !!!

    Lieber Jörg

    helfen kann ich Dir natürlich auch nicht, möchte Dir aber sagen, dass ich gedacht habe, Du sprichst von mir.
    Seit 8 Jahren habe ich CP. Dasselbe Problem mit immer-müd-sein kenne ich auch seit einigen Monaten. Am Morgen habe ich das Gefühl, kaum ausgeruht zu sein, obwohl ich genügend Stunden schlafe.
    Ich fühle mich dauernd müde und schwach und möchte mich am liebsten nicht bewegen, obwohl die Bewegung ja so wichtig wäre.

    Ich persönlich denke schon, dass dieses Problem nicht nur von den Medikamenten kommt, sondern dass auch das Wetter eine Rolle spielt. Gerade jetzt, wo es so unerträglich heiss ist und das Thermometer von kalt direkt auf heiss rutschte, d.h., keine Anklimatisierung möglich ist und wo sogar Gesunde klagen, ist es für uns besonders schlimm.
    Auch ich bin Gottseidank in Rente, denn wer kann sich schon leisten, am Areitsplatz zu schlafen.

    Eine gesunde und leichte Ernährung, vitaminhaltige Kost und Getränke sowie viel Duschen können sicher dazu beitragen, wieder etwas mehr Lebensgeist zu bekommen. Ich hoffe auch sehr, dass eine wettermässige Abkühlung auch mithilft, wieder aktiver sein zu können.

    Du siehst, Du bist nicht allein mit diesem Problem. Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe für alle uns Müden, bald wieder L E B E N zu können....

    Ganz herzlich grüsst Dich
    sameta
     

    Anhänge:

  12. JörgW

    JörgW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Ihr Lieben,

    ich finde es ja wirklich schön wie Ihr Euch alle auf meine Frage vom Juni 2004 meldet und mir gut zusprecht!
    Ja es bei mir hin und wieder so das mich mal die Müdigkeit übermannt und dann nur schlafen kann.
    In der Zwischenzeit habe ich ein mal mit meiner Ärztin in Düsseldorf gesprochen, die hat mir gesagt als Lupuspatient darf ich ruhig müde sein!

    Zur Zeit habe ich es eigentlich ganz gut raus, wenn ich merke das ich müde werde lege ich mich hin und versuche nicht mit aller Gewalt mich wach zu halten. Meist schlafe ich dann für ca. 1 Std und dann bin ich aber wieder fit!

    @ Hope 23 ja ich bin ein männlicher Lupuspatient, unter anderem auch mit Nierenbeteiligung!


    Liebe Grüße

    Jörg
     
  13. Hope23

    Hope23 Guest

    Süüüüüüß!



    Ich lache gerade, wo hast Du denn Deine neue Seite?
    Wo ist eigentlich Wuppertal, kommt mir irgendwie bekannt vor!

    Deine Hope23
     
  14. Hope23

    Hope23 Guest

    hatte eben eine sehr private Nachricht an dich geschrieben und dann war die Seite weg und mein schön verfasster Text auch.

    Werde ich wohl nochmal machen müssen.
     
  15. michi04

    michi04 Guest

    Hallo!

    Ich könnte auch nur die ganze Zeit schlafen. Wahrscheinlich liegts auch daran, dass ich nachts nich richtig schlafen kann. Ich habe u.a. Fibro und bin dauermüde. Ich hoffe, das geht wieder vorbei. Ich bin zwar zur Zeit krankgeschrieben, aber ich muss demnächst wieder arbeiten. Keine Ahnung, wie ich das schaffen soll...
    Aber ich denke auch, dass Wetter macht uns allen zu schaffen.

    Obwohl heute endlich mal wieder etwas kühler ist!!! ;)
     
  16. Hope23

    Hope23 Guest

    Wenn es nur das Wetter wäre. Mir geht es seit Anfang an so und das sind schon 7 lange Jahre.

    Ich nutze meinen Urlaub diese Woche um zu schlafen was das Zeug hält Michi.
    Um wieder einigermaßen auf Arbeit gehen zu können. Bin fast immer fix und fertig. Körperlich wie seelisch. Habe gar kein Leben mehr- gehe nirgenswo hin- weil schlapp und träge- nur immerzu wenn Urlaub oder krank ausruhen, nimmt meinen Körper wohl tierisch mit.
     
  17. michi04

    michi04 Guest

    Ich bin auch ständig müde, aber ich merke- dass wenn es draussen so warm ist- ich eigentlich den ganzen Tag nur im Bett bleiben möchte. Dann ist bei sehr extrem...

    Wenn du dich angegriffen fühltest, dann tut mir das leid!!!
     
  18. verena27619

    verena27619 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    276**
    hallo ihrs,

    habt ihr immer müden vielleicht einen Tip für eine ebenfalls immer müde? bin leider nicht in der glücklichen lage berentet zu sein (mit 27 vielleicht auch besser so), schlafe momentan oftmals fast auf der Arbeit ein. Rumlaufen und spazieren gehen in der Mittagspause an der frischen Luft helfen ein wenig, aber nicht ausreichend. Hab mich letztens dabei ertappt, dass meine Augen das machten was sie wollten. Halte mich im Moment mit Cappuccino wach, aber ob das auf die Dauer so klasse ist bezweifle ich. Die Wochenenden sind grundsätzlich zu kurz und werden zum großen Teil verschlafen (bei den nächsten beiden geht das nicht, ich bin mal auf die folgenden WOchen gespannt) und mein Urlaub lässt auf sich warten.

    Jemand nen Tip für mich (außer Streichhölzer mitnehmen :D )

    LG
    Verena
     
  19. Hope23

    Hope23 Guest

    Frag mal nach Hitzfrei oder ich weiß ja nit was Du arbeitest aber dann muss sich Deine Firma aufrüsten um PC's mit nach draußen nehmen zu könne-HIHIHI- kleiner Scherz.

    Wenn ich das wüßte wär ich klüger! Habt Ihr einen Kühlschrank auf Arbeit dann mach Dir Eiswürfel und lutsche sie. Die kälte macht einen vielleicht doch wieder wach, aber im Prinzip weiß ich nix was man machen könnte.
     
  20. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Leute,

    also, ich glaub, die Müdigkeit die gehört zu uns.

    Ich könnte im Stehen schlafen.

    Bin immer müde und immer croggy.

    Im Winter und im Sommer, Frühjahr und Herbst sowieso.

    Zum Glück bin ich berentet und kann mir mittags mein Schläfchen gönnen.

    Aber.... auch schon vor meinem Rheuma war ich immer müde.
    Hab halt auch nen ziemlich niedrigen Blutdruck.

    Grüßle - Mary