1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mtx zum ersten Mal gespritzt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von cecile.verne, 9. November 2005.

  1. cecile.verne

    cecile.verne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kanton Fribourg, Schweiz
    Hallo zusammen

    ab nächsten Montag muss ich mir Mtx erstmals spritzen, da die maximale orale Dosis von 15mg bei mir nicht genügend hilft.

    Könnt ihr mir sagen, wo ihr spritzt? Geht das nach dem selben System wie z.B. Fraxiparine (Blutverdünner) den man sich in den "Bauchspeck" spritzen kann? Wie ist Euer Mtx dosiert (wieviele Milliliter von der Lösung müsst Ihr z.B. für 20 mg Mtx zu erhalten spritzen)?

    Herzlichen Dank für Euere Erfahrungen

    Grüssli

    cecile.verne
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Cecile,

    bekommst Du denn keine Fertigspritzen verschrieben? S.c., d.h. unter die Haut gespritzt macht man es genauso wie bei den Heparinspritzen: in eine Bauchfalte, in den Oberschenkel oder in den Oberarm - was Dir selbst am angenehmsten ist. Dabei sollte man die Flüssigkeit langsam einspritzen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. fishwoman

    fishwoman Guest

    hallo cecile.verne,

    ich spritze mein mtx in den bauch, so wurde mir das damals gezeigt.
    ich halte ein speckröllchen links oder rechts neben dem nabel zwischen zwei fingern fest und piekse dann da rein.
    das volumen ist, finde ich, mit 2 millilitern recht groß.
    ich steche deshalb die nadel bis zum anschlag rein, sonst gibt das schon mal eine fiese gelbe beule.
    außerdem habe ich mir dünnere nadeln besorgt, so spüre ich den einstich kaum.

    gutes gelingen wünscht dir
    fishwoman
     
  4. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    und man soll 5 cm vom Bauchnabel entfernt bleiben und eher unterhalb/ seitlich des Bauchnabels spritzen.

    LG, sonnenliebe
     
  5. Amoricky

    Amoricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bekomme jede Woche per Spritze 15 mg verabreicht, bei mir macht das aber der Hausarzt, selber spritzen musste ich noch nicht !
    mfg
    Amoricky

    Hallo zusammen

    ab nächsten Montag muss ich mir Mtx erstmals spritzen, da die maximale orale Dosis von 15mg bei mir nicht genügend hilft.

    Könnt ihr mir sagen, wo ihr spritzt? Geht das nach dem selben System wie z.B. Fraxiparine (Blutverdünner) den man sich in den "Bauchspeck" spritzen kann? Wie ist Euer Mtx dosiert (wieviele Milliliter von der Lösung müsst Ihr z.B. für 20 mg Mtx zu erhalten spritzen)?

    Herzlichen Dank für Euere Erfahrungen

    Grüssli

    cecile.verne[/QUOTE]