1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Urlaub!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Eifel, 15. Juni 2005.

  1. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da mal ne frage ich bekomme am Montag meine erste MTX Spritze kann ich damit unbesorgt in Urlaub in ein warmes Land fahren oder ist das nicht so gut?
     
  2. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    Hi

    Ich bekomm auch mtx-spritzen und war gerade eine woche in tunesien. es hat mir gar nix gefehlt. hab weder sonnenbrand bekommen (war sehr viel in der vollen sonne), noch irgendeinen ausschlag, noch sonstige beschwerden.

    wünsch dir schönen urlaub!

    claudia ;)
     
  3. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke fur die Antwort!

    Hast du sonst irgend welche nebenwirkungen von dem MTX? Ich möchte mir das gerne selber spritzen weiß aber nicht ob ich das kann!

    LG Eifel
     
  4. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Eifel,
    ich bin seit 2 Jahren auf MTX und seit 3 Wochen bekomme ich es gespritzt (15 mg).
    Beim letzten Mal habe ich mir aber zeigen lassen, wie's geht und man hat mir alles was ich dafür brauche mitgegeben (sah mit meiner durchsichtigen Plastiktüte auf dem Weg zum Auto wie ein Dealer auf dem Weg zum Hauptbahnhof aus). Ich muß immer 20 km zum Doc fahren und das wollte ich mir sparen.
    Da ich mir schon mal Thrombosespritzen gesetzt habe, denke ich, daß ich's hinbekomme (ist nur unter die Haut und die Spritze ist wirklich hauchdünn).
    Urlaub im Süden und MTX ist eigentlich kein Problem. Mich stört dann nur, daß man 3 Tage (1 Tag vorher und 2 Tage nach MTX) kein Gläschen Wein unterm Sternenhimmel trinken darf.
    Naja, und ich bin häufig ziemlich geplättet durch MTX, das scheint aber besser zu sein, wenn man wirklich viel trinkt (ich habe diesmal 1,5 l nach der Spritze getrunken und mir bekam es sehr viel besser, ich konnte nur nicht einschlafen, weil ich dauernd auf Klo mußte ...).
    Dieses Jahr fahre ich nur 1 Woche in Urlaub und ích will mal meine Doc fragen, ob ich dann ein paar Tage schieben darf.

    Liebe Grüße vom
    Emu
     
  5. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Mtx

    Hallo
    Danke für deine Antwort!
    Ich will es mir auch am Montag zeigen lassen und dann versuchen es mir selber zu spritzen weil ich mich nicht vom Doc abhängig machen möchte!
    Hoffe mal das das gut klappt!

    LG Eifel
     
  6. rose40

    rose40 Leben und leben lassen

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    norddeutschland
    Mtx

    :) Hallo Eifel,ich bekomme es als TRopfer anders kenn ich es garnicht bin mal gespannt wie es bei dir klappt liebe Grüße Rose
     
  7. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Mtx

    Hallo!
    Und was für erfahrungen habt ihr mit MTX und Sport? Ich mache viel sport und würde das gerne weiter machen geht das mit MTX?

    LG Eifel
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Eifel,

    da kann ich natürlich nur für mich reden: Als die Wirkung von Mtx spürbar wurde, konnte ich zunehmend auch wieder Sport machen. Es kommt darauf an, wie Du Dich fühlst. Das Mtx an sich ist keine Hürde, vorausgesetzt, Du verträgst es.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  9. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Hallo Eifel

    da bei mir auch mal die Frage beim Rheumadoc. anstand, das MTX
    zu spritzen und ich normalerweise auch mal in Urlaub fahre, öfters
    mal über den großen Teich, hatte ich den Vorschlag gemacht, über
    diese Zeit MTX als Tabl. mitzunehmen.
    Das hat er befürwortet, d.h. falls ich mal spritzen muß, werde ich
    im Urlaub Tabl. mitnehmen. Wäre doch sicherlich auch eine Lösung, oder?

    Viel Spaß im Urlaub wünscht schirmchen
     
  10. Eifel

    Eifel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MTX und urlaub

    Hallo!

    Das mit den Tabletten geht leider bei mir nicht da ich ein Lactose allergie habe und in den MTX tabletten ist Lactose drin!
    Aber ich werde das schon irgendwie hinbekommen mit den Spritzen wird hoffentlich nicht so schwer sein!

    LG Eifel
     
  11. fishwoman

    fishwoman Guest

    mtx

    hallo eifel,

    also ich spritze seit 10 wochen mtx und mache das von anfang an selber.
    ich wollte auf keinen fall vom arzt anhängig sein. das klappt auch gut, auch wenn es jedesmal wieder etwas überwindung kostet.
    ausserdem fahre ich demnächst für drei wochen in urlaub, da müsste ich es ja sowieso selber machen.

    der sport, den ich treibe, besteht darin, dass ich jeden tag mit dem rad zur arbeit fahre. das sind dann 20km pro tag. und im moment kommt noch ca 3mal pro woche jeweils 1 stunde holz sägen dazu (wir haben einen kaminofen und legen gerade wintervorräte an).
    das mtx stört da nicht, ich vertrage es allerdings auch gut.

    herzlich grüsse
    christel