1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und ständig Hunger

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Billyelvi, 11. November 2012.

  1. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja wie schon im Titel steht,ich habe seitdem ich MTX Spirtze nur noch hunger,nehme aber nicht zu. Eine Wirkung allerdings auf die Gelenke habe ich nach 2,5 Monaten nicht.
    Kennt das jemand? Ich muss ja schon essen mit nehmen wenn ich das Haus verlasse.


    Lg Billyelvi
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Nein, ständigen Hunger unter MTX kenne ich eigentlich nicht.

    Aber dass nach 2,5 Monaten noch keine wesentliche Besserung eingetreten ist, kann durchaus normal sein ... ich merkte nach 4 Monate die erste Besserung.

    Alles Gute!
     
  3. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    139
    Ich glaube nicht dass MTX und Hunger in direktem Zusammenhang stehen.
    Ich esse, wenn ich total schlapp bin. D.h. sogar wenn mir vom MTX leicht übel ist, einfach nur, weil ich dann meine, weniger schlapp zu sein.
    Leider nehme ich auch zu...

    Schau mal, was mit Deiner Schilddrüse ist.
    Autoimmunkrankheiten gehen gerne zusammen.

    Kati