1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Schmerzmittel??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elfi, 5. Juni 2004.

  1. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich hab mal wieder eine Frage. Seit ca. 3 Jahren nehme ich nun MTX 10 mg
    und Cortson z.Zt. 2 mg und 1,5 mg im Wechsel. Habe in dieser Zeit noch nie
    ein weiteres Schmerzmittel gebraucht. Jetzt war ich beim Zahnarzt. Der hat
    mir 2 Zähne abgeschliffen (sollen Kronen drauf). Seit 2 Tagen schmerzt mir nun die ganze rechte Gesichtshälfte. Termin für die Kronen habe ich erst in
    10 Tagen. Kopfschmerzen kommen auch noch dazu.
    Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich vielleicht mal eine Aspirin nehmen kann.
    (Wegen der Leberwerte). Die sind z.Zt. in Ordnung, habe aber schiss, dass die dadurch in die Höhe gehen.

    Wenns bis Montag nicht besser ist muß ich halt nochmal zum Zahnarzt. Aber was mache ich bis dahin??

    Elfi
     
  2. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Aspirin

    Hallo Elfi,

    ich denke, dass sollte kein Problem sein mit dem Aspirin. Natürlich muss man das mit Vorsicht genießen, aber es soll ja nur eine kurzfristige Lösung sein und ist nicht für lange.

    Ich nehme auch des öfteren Aspirin zu meinen herkömmlichen Meds (MTX usw.) wenn mich mal Schmerzen plagen die nicht das Rheuma betreffen - Regelschmerzen, Kopfschmerzen usw. Irgendwann vor Jahren hab ich deshalb meinen Doc gefragt und der meint, dass sei überhaupt kein Problem - wie gesagt, immer halt mal für kurze Zeit.

    Gut - liebe Grüße
    Trixi
     
  3. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    das mit dem schmerzmittel ist überhaupt kein problem... ich denke fast jeder nimmt mal eine asperin oder ibuprof.
    mein sohn bekommt auch mtx20mg, corti 10mg,und enbrel... da er ab und an migäneanfälle hat nimmt er dann auch zusätzlich schmerzmittelchen und der dock weiß das auch ...das ist ok.

    lieben gruß suse12998
     
  4. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo elfi

    bestimmt kannst du etwas gegen die schmerzen nehmen,ein aspirin oder z.b.benuron o.ä.gute besserung für den kopf wünscht dir ruth
     
  5. katrin65

    katrin65 Überlebenskünstler

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Elfi,

    meine Tochter nimmt auch MTX, Enbrel und Proxen und bekommt z.Z. nach einem kompliziertem Armbruch regelmäßig Schmerzmedikamente. Die Doc`s im KH wissen dies, sagen aber, Schmerzmittel können jederzeit (wenn es nicht auf Dauer ist) dazu genommen werden.

    Gute Besserung für dich.

    Liebe Grüße Katrin

    P.S.: Ich nehme auch MTX und z.Z. auch Schmerzmittel (ibu) und meine Leberwerte sind noch ganz o.k.
     
  6. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Elfi,
    mir hat meine Ärztin geraten das Aspirin nicht gerade am Einnahmetag des MTX zu nehmen. Hingegen könnte ich Paracetamol bedenkenlos nehmen.
    Dir alles gute,
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Elfi,

    kann mich den anderen im Prinzip anschließen. Wenn Deine Leberwerte unter Mtx bisher okay waren, musst Du Dir bei kurzzeitiger Einnahme von Schmerzmitteln sicher keine Sorgen machen.

    Gute Besserung und liebe Grüße!
    Monsti
     
  8. Burwil

    Burwil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    212..
    Hallo Elfi,


    meine Erfahrung ist:

    unter Mtx Aspirin nein
    Paracetamol ja.

    Das wurde mir mehrfach von verschiedenen Ärzten gesagt.

    Gute Besserung wünscht

    Burwil
     
  9. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Tips. So langsam lassen auch meine Schmerzen nach.
    War noch mal beim Zahnarzt. Der sagt, er mußte an einem Zahn ziemlich viel abschleifen. Deshalb würde ich das ein paar Tage merken (paar Tage ist gut, die paar Nächte waren viel schlimmer).Na gut, konnte er ja nix für. Er hat mich sogar gestern in der Firma nochmal angerufen und gefragt ob ich immer noch schmerzen habe. Trotzdem vielen Dank

    Elfi