1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Pille in Österreich

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von slisal, 12. Januar 2004.

  1. slisal

    slisal Guest

    Hallo!

    Weiß jemand von euch, ob in Österreich die Kosten für die Anti-Baby-Pille bei MTX-Therapie von der Kasse (GKK) übernommen werden?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Lisl
     
    #1 12. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2004
  2. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo steirerin!! (bin gebürtig auch von dort)
    wirklich sicher bin ich mir nicht. aber ich denke, dass die kk die pille nicht zahlen wird. ich weiß nur von meiner haut, dass ich mal ein ziehmlich starkes medikament bekommen sollte wo man unter keinen umständen schwnger werden darf und am besten die pille nimmt. da hätte die kk nicht gezahlt! und ich denke auch sonst, dass sie das nicht tun.
    aber am besten du gehts mal auf die nächste amtsstelle und erkundigst dich!
    lg petra
     
  3. humania

    humania Guest

    na sowas! anscheinend lauter "gebürtige Steirer" da...ich nämlich auch!;)

    Was die Kostenübernahme der KK betrifft, kann ich nichts definitives sagen. Kommt bei uns bestimmt auf die Kassa drauf an. Nehme selbst ein Biological und ist "Pille" (oder dgl) auch Vorraussetzung. Habe mich selbst diesbzgl. noch nicht schlau gemacht. Ist aber sicher ein Denkanstoß, da dies ziemlich viele Frauen betrifft.

    Jedenfalls würde ich mich mal erkundigen und HARTNÄCKIG bleiben!! Nicht sofort abwimmeln lassen. Wäre interessant zu erfahren, ob was zu erreichen ist. Vielleicht gibts uns bescheid??

    liebe Grüße aus OÖ

    Bodo (..der weibliche..)
     
  4. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    hat sich schon jemand erkundigt, ob die kk die pille bei mtx-therapie zahlt?
    habe nun, bzw werde heute abend, auch mit mtx beginnen, und dawäre es ja "nett" von der kk wenn sie die kosten für die pille übernehmen würden :)
    lg petra
     
  5. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Leider nicht

    Liebe Österreich :)

    Muss euch leider enttäuschen, die KK zahlt nie Pille bei MTX genauso wie andere Vehrütungsmethoden - Spirale, Gynefix usw. Sorry - diese Info ist zwar jetzt ca 1 Jahr als und stammt von der NÖGKK - aber ich glaube, bei den derzeitigen Sparmaßnahmen gibts diesbezüglich keine Änderung.

    Leider leider leider - selbstzahlen ist die Devise :confused:

    lg
    Trixi aus Wien
     
  6. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo trixi!
    danke für deine info!
    ja ich denke auch nicht, dass sich da innerhalb eines jahres was geändert hat!
    lg petra