1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Humira

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von 1.blonder-Engel, 11. Juli 2012.

  1. 1.blonder-Engel

    1.blonder-Engel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oerrel und Hagen im Bremischen
    Hallo,
    meine jetzt 4 Jahre alte Tochter hat Juvenile idiopathische Arthritis (JIA). Dies wirkt sich vor allem bei ihr in den Augen aus. Im Sommer 2011 wurde ihr die re. Linse entfernt, seitdem trägt sie eine Kontaktlinse und eine Brille. Im Novemer wurde sie mit MTX eingestellt und bekam mehrere Cortisonstoßtherapien. Da die Entzündung im Auge unter dieser Therapie immer noch vorhanden war, wurde die kleine Maus im April zusätzlich zum MTX (10 mg 1x wöchentlich) auf Humira (20 mg alle 2 Wochen) eingestellt. Sie verträgt die Medis ganz gut, mir sind noch keinerlei Nebenwirkungen aufgefallen, auch die Blutwerte waren ganz gut bzw. immer besser.
    Bislang ist es laut Augenarzt besser geworden, aber seit ein paar Tagen ist das Auge schon wieder rot....
    Was habt ihr für Erfahrungen mit der Kombination MTX und Humira?
    Meine Tochter klagt beim Spritzen darüber, dass es sooooo weh tut!? Kann das sein, oder liegt es an mir (die spritzt)?

    Ich freue mich auf eure Beiträge....

    1.blonder-Engel
     
  2. Melissa95

    Melissa95 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey 1.blonder-Engel,

    ich selbst habe auch JIA und spritze zur zeit auch MTX und Humira, hab damit auch zum Glück keine Probleme. Das spritzen von Humira finde ich tut schon sehr weh, es brennt immer sehr stark, vorm spritzen kühl ich die stelle immer gut, damit das so ein bisschen betäubt, vlt hilft das ja etwas :) .

    LG Melissa95
     
  3. Hexli

    Hexli Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo 1.blonder-Engel
    :)
    Ich nehme zwar Arava und Humira, da ich das Mtx nicht vertragen haben. Aber deine Kleine hat schon recht, dass die Humira-Spritze weht tut. Es brennt, wenn man das Mittel reinspritzt. Hört allerdings auch nach wenigen Minuten wieder auf. Dies liegt aber nicht an dir, wie du sie spritz, sondern wirklich nur am Medikament. Da kannst du ausser die Stelle vorher z.B. mit Eiswürfeln kühlen nichts gross machen.
    Zu dieser Kombination, also Mtx und Humira, kann ich dir nicht viel sagen. Ich habe allerdings die gleichen Probleme mit Arava und Humira. Habe immer wieder Augenentzündungen, die dann mit Cortison-Augentropfen behandelt werden. Bei mir wird das Auge auch nie rot.

    Ich wünsche dir und deiner Tochter alles gute und hoffe dass die Medis noch besser wirken. :)

    Lg Hexli
     
  4. Nicole Flensburg

    Nicole Flensburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Humira brennt sogar so sehr, dass es viele Kinder und Jugendliche gibt die mit diesem Medikament nicht therapierbar sind. Emla 2 Stunden drauflassen. Dann abnehmen, 10 Minuten Eispack drauf, spritzen und SOFORT wieder Eispack drauf. Wenn man es so macht hat man alles ausgeschöpft, mehr Linderung gibts nicht.
    Alles Gute für Euch