MTX und Folsäure

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Lischa, 20. Oktober 2021.

  1. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Ich war beim Rheumatologen,
    Beim Assistent Arzt
    Sorry, die körperliche Untersuchung scheint ja wohl nicht mehr in zu sein.
    Er hat dann Mal auf Hände und Füße geschaut
    Die sehen aber normal aus,
    Sehen sie aus funktionieren nur nicht und Schmerzen
    Nach Rücksprache und Bericht der Ergotherapie und meinerseits erhöhen wir
    Nach der Impfung nächste Woche und dem Aussetzten MTX auf 20mg
    Folsäure soll ich dann
    2 Tage vorher und 2 Tage danach nehmen
    Cortison um 1 mg pro Monat reduzieren.
    Bin jetzt bei 7.5 soll bis Und 5 mg gehen.
    Physiotherapie hat er natürlich keine verschrieben.
    Mal abwarten was passiert.
     
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.878
    Zustimmungen:
    9.640
    Ort:
    Nähe Ffm
    Warum nimmt man Folsäure 2 Tage vorher und 2 Tage nachher?
    Hat er dir das erklärt?
    Wird da nicht das MTX ausgebremst?

    Oder 2 Tage vor und nach der Impfung?
     
  3. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.689
    Zustimmungen:
    11.592
    Ort:
    in den bergen
    Chrissi, Mtx wird nur dann ausgebremst, wenn die 48 Std Regel nicht eingehalten wird.
    Ich habe tgl Folsäure genommen (5mg,mehr kann der Körper auf einmal nicht aufnehmen) bis auf 48 vor und 48 Std nach Mtx.
     
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.878
    Zustimmungen:
    9.640
    Ort:
    Nähe Ffm
    Aha, danke. Ich sollte meine Folsäure-B-Komplex - die ich täglich nehme - tags vor und nach MTX aussetzen, damit MTX richtig wirken kann. Und erst 24 Stunden später wieder nehmen, wenn ich auch meine 5 mg Fol nehme.

    Dann verstehe ich aber auch das Vorgehen meiner Rheumatologin im Juni nicht. Um zu testen, ob mein Verwirrtsein vorm Einschlafen vom MTX kommt, sollte ich an zwei Tagen aufeinander Fol nehmen, angefangen 24 Stunden nach der Spritze, damit MTX abgeschwächt wird. So hat sie es mir erklärt.
    Als es dann besser wurde, dosierte sie deshalb Ende September MTX von 15 mg auf 12,5 mg runter.

    Es ist wahrscheinlich alles schwierig, wenn man nicht genau weiß, wie und warum...
     
  5. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Also er hat mir die Folsäure als Leberschutz und wegen der Nebenwirkung verordnet??
     
  6. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Die Frage ist jaich soll es zwei Tage vor dem mtx nehmen
    Und 2 Tage danach
    .ich Frage mich wo er die 24 bzw 48 Stunden hat damit Mtx nicht ausgebremst wird.
     
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.878
    Zustimmungen:
    9.640
    Ort:
    Nähe Ffm
    Wenn ich falsch liege, und es nicht ausbremst, dann passt es doch.

    Aber am MTX-Tag nimmst du nix, oder?
    Und nach der Spritze erst 24 Stunden später....
     
  8. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Ich soll 2 Tage bevor ich das Mtx nehme Folsäure nehmen
    Also Freitag und Samstag , Sonntag MTX,
    Montag und Dienstag Folsäure....
     
  9. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Ist doch Quatsch,damit heb ich MTX auf
     
  10. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Logisch wäre
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag Freitag
     
  11. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Oh Mann ich werde nochmal per Mail nachfragen.
    Kann ja sein dass er die 24. Std vorraus setzt
     
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.878
    Zustimmungen:
    9.640
    Ort:
    Nähe Ffm
    Katjes sagte, dass es nicht so ist.

    Vermutlich hab ichs falsch erklärt bekommen oder falsch verstanden, und Fol mildert nicht MTX ab, sondern vielleicht nur die Nebenwirkungen.
    Habs schon zur Klärung auf meinem Zettel.
     
  13. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Folsäure ist aber Der Antagonist zum MTX oder ?
     
  14. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.878
    Zustimmungen:
    9.640
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ja, und normalerweise hebt der Antagonist die Wirkung auf.
    Deshalb hab ich ja auch geglaubt, wie ichs erklärt bekommen habe. Es war mir einleuchtend.

    Hab jetzt im DocCheckFlexikon nachgeguckt

    Aber wenn du erst 24 Stunden nach MTX Fol nimmst, passt es.
     
  15. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.689
    Zustimmungen:
    11.592
    Ort:
    in den bergen
    Lischa, 2 Tage sind doch 48 Std.
    Ja, ich kenne bzw. kannte es so, das Mtx Folsäure Antagonist ist.
    Chrissi, so wie deine Ärztin das gemacht hat, passt es doch.
    Du hast nach 24 Std schon die Folsäure genommen, es ging dir besser, ergo war das Mtx evt. zu hoch für dich .

    Mein Wissen mit der Folsäure und dem Mtx ist aber auch ein paar Jährchen alt, evt. hat die Wissenschaft da auch wieder neue Erkenntnisse?
     
  16. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Ich häng Mal was an
     

    Anhänge:

  17. Lischa

    Lischa Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    297
    Ist verwirrend....
     
  18. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    4.218
    Ort:
    Köln
    Methotrexat ist ein Folsäure Antagonist. Die beiden haben eine hohe strukturelle Ähnlichkeit.

    Folsäure gibt man um das, was MTX quasi geklaut hat, wieder zuzuführen. Gibt es man es früh dann verhindert man die Wirkung von MTX.
     
  19. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.878
    Zustimmungen:
    9.640
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich lese da, dass du zwei Tage nach MTX - also 48 Std. nach MTX - Fol nehmen sollst. Also einmalig und nicht 2 Tage lang täglich.
    Und zwei Tage vorher, also 48 Std vorher.

    Kommt hin.
     
    Aida2 gefällt das.
  20. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    4.218
    Ort:
    Köln
    Ich schiebe nachher mal mtx Beiträge ins richtige Forum ok.
     
    Jazzlyn, Katjes und Chrissi50 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden