1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und enbrel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von wolke, 16. August 2006.

  1. wolke

    wolke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kreis germersheim
    hab mal ne frage an euch.
    Ich spritze 15 mg MTX und 50 mg Enbrel. Wie macht ihr das mit den spritzabständen ???
    legt ihr dazwischen pausen ein, oder spritzt man alles an einem Tag ???

    Wäre nett wenn ihr mir mal so verratet wir Ihr das so handhabt


    Danke im voraus



    liebe grüße
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Hallo Wolke,

    ich spritze auch Enbrel und MTX. Ich lass mir immer zwischen den Spritzen ein paar Tage Zeit. Man sollte es bestimmt nicht alles an einem Tag vollziehen. Da rate ich dir von ab.

    Viel Erfolg wünscht dir ibe
     
  3. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Darf ich mal was dummes, nur der Neugierde halber, dawischen fragen?

    Wo spritzt ihr euch denn hin?
    Müsst ihr euch in die Gelenke spritzen, oder darf das in s Bindegewebe (Bauch)?

    Viele Grüße und gute Besserung!
    Kiwi
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Liebe Kiwi,

    es gibt keine dummen Fragen:D . Man spritzt sich in den Bauch, Oberarm oder Oberschenkel, also in das Unterhautfettgewebe.

    Lieben Gruß von ibe
     
  5. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Aaaaaah - Danke ibe!

    Und ich hab schon immer solche :eek: Augen bekommen wenn ihr hier vom spritzen sprecht.
    Sich selbst in den Bauchi spritzen müssen, finde ich persönlich nicht ganz so schlimm (versteht mich bitte, bitte nicht falsch - ich meine das im Bezug auf "wohin"!).

    Darf ich dann noch gleich eine hinterherschiessen?
    Warum müsst ihr überhaupt spritzen? Ist das eine organeschonendere Art für so starke Medikamente (ich unterstelle einfach mal, dass sie stark sind auch wenn ich mir grad nicht im klaren darüber bin was genau das ist)?

    LG,
    Kiwi (dankbar für eure Geduld!)
     
  6. ibe

    ibe Guest

    Ok, liebe Kiwi,

    man schon den Magen bei MTX, denn Tabletten greifen den Magen leichter an. Bei Enbrel ist es so, es gehen bestimmte Stoffe, die dem Körper helfen sollen, in der Magensäure kaputt. Schau mal unter http://www.tiz-info.de/.
     
    #6 16. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2006
  7. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Nochmal Danke ibe!
    Jetzt hab ich s :)
    Zu deinem Link - soll ich eine Existenz gründen???
     
  8. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    also ich hab auch enbrel und mtx.ich spritze dienstags enbrel und freitags mtx und nehme so,mo,die, noch 5mg folsäure dazu.das klappt bestens wenn mtx nicht manchmal so blöde nebenwirkungen hätte.

    lg hypo