1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Blutentnahme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pepe, 20. September 2004.

  1. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallöchen

    gibt es einen bestimmten Zeitraum,
    ab wann bzw bis wann die Blutentnahme
    gemacht werden sollte?

    Ich nehme Dienstags MTX
    und gehe Freitags zur Blutentnahme.

    pepe
     
  2. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo,pepe!

    mein mtx-tag ist mittwoch,zur blutabnahme gehe ich(wenn alles ok ist)alle 4 wochen,der wochentag variert,je nachdem,wie termine frei sind.viele liebe grüße,ruth
     
  3. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Ruth

    Nimmst Du MTX schon länger,
    da Du alle 4 Wochen zur BE gehst?

    Sorry:
    Ich hatte in meiner obrigen Frage vergessen :o
    rein zu schreiben, das ich erst das 3. mal MTX
    genommen habe.
    Laut Doc soll ich 1x in der Woche zur BE.
    Daher kam meine Frage:
    Wieviel Tage zwischen MTX und der Blutentnahme
    sein sollen?
    Ich denke mal das es nicht sinnvoll wäre, direkt 1 - 2 Tage
    nach dem MTX zur BE zu gehen oder? :confused:

    pepe
     
  4. claudia-dd

    claudia-dd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen,

    wenn du dirket nach dem mtx tag gehst, so sind die werte etwas erhöht. falls etwas nicht stimmen sollte, müßten diese dann extrem hoch sein.

    ich gehe zu blutabnahme, wenn mir danach ist. sage eben nur dem arzt, dass vorher der mtx tag war.

    da du wahrscheinlich noch unter kontrolle bist (eingewöhnung), so würde ich die erste zeit 2 tage nach dem mtx tag gehen.

    claudia
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    Hallo,Pepe!

    MTX nehme ich seit Januar 2003.Anfangs mußte ich auch öfters zur BE,jetzt alle 4 Wochen,wenn irgendwas ungewöhnliches ist,auch zwischendurch.
    Wg dem Tag würde ich an Deiner Stelle den Arzt fragen - ich denke,jeder Arzt macht das auch anders.
    Viele Grüße,Ruth
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi,
    da das mtx ein verweildauer von 48 stunden im körper hat, kann die blutentnahme schon nach 2 tage sein. du hast dann den wert *nach mtx. wenn du direkt am tag *vor mtx testen lässt wärs auch ok, dann zeigts den wert ja ohne mtx an. evtl. sogar genauer, da die akute wirkung vom mtx ja weg ist. ob der gedankengang jetzt allerdings so richtig ist, müsstest du deinen arzt mal fragen.
    gruss kuki * die geht wie sie lustig ist, werte sind immer ok
     
  7. Celi

    Celi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Pepe,


    mein MTX Tag ist Sonntag. Zur Blutentnahme gehe ich alle 6-8 Wochen wann ich will. Bin noch nie öfters als alle 6-8 Wochen gegangen, auch am Anfang nicht. Mein Doc hat auch noch nie gefragt wann genau mein MTX Tag ist. Scheint für ihn also nicht ganz so wichtig zu sein.

    Liebe Grüße
    Celi:)
     
  8. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallöchen

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Lt. Arzt hätte ich die erste MTX-Einnahme
    Freitags machen können und sollte dann
    am Montag zur BE.
    Ich hatte mich aber für Dienstags entschieden
    und so gehe ich Freitags immer zur BE.
    So habe ich dann genau wie er es vorgeschlagen hatte
    zwei Tage dazwischen.
    Werd aber nochmal nachfragen ob´s auch später geht,
    da ich sonst meinen Dienst oft tauschen bzw frei
    nehmen müsste.

    Wünsche Euch allen ein schönes WE
    pepe
     
  9. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Zwei Tage ...

    Hallo Pepe,

    zwei Tage sind eher als Minimum anzusehen, da in dieser Zeit die Veränderungen im Labor sehr deutlich sind. Danach erst kehrt der Körper auf "Normalmaß" zurück und es wäre eventuelle Schäden erkennbar. Von daher sollte Freitag oder Montag auch in Ordnung sein.

    Sprich einfach mit Deinem Doc, wird schon klappen :D

    Liebe Grüße

    Robert