1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Arcoxia

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von kleinermuffin, 4. Januar 2011.

  1. kleinermuffin

    kleinermuffin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wolfsburg
    Hallo zusammen,
    ich habe gestern endlich eine Diagnose gestellt bekommen.
    Nun soll ich MTX bekommen und bis es wirkt Arcoxia nehmen.
    Laut Packungsbeilage soll man die beiden Sachen aber nicht kombinieren. :confused:
    Nimmt jemand von euch diese Kombination oder rät mir jemand dringend ab?

    Lieben Dank!
    Sandra
     
  2. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ich habe...

    ...auch eine Zeit lang MTX und Arcoxia genommen, allerdings wurde Arcoxia soweit ich weiss vor längerer Zeit vom Markt genommen, bzw. es wurde mir dazu geraten von meinem Arzt es nicht mehr zu nehmen. Dafür habe ich ein anderes Schmerzmittel bekommen. Wenn Du Dir unsicher bist, ruf einfach nochmal beim Arzt an und frage nach....
    Wünsche Dir gute Besserung und dass das MTX schnell anschlägt.
     
  3. kleinermuffin

    kleinermuffin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wolfsburg
    Danke, ich hoffe auch, dass es schnell anschlägt :cool:
    Also Arcoxia gibt es noch, ich habs gestern aus der Apo geholt...bin jetzt doch aber etwas verunsichert und rufe morgen mal in der Praxis an.
     
  4. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Wollte...

    ...Dich jetzt echt nicht verunsichern...nur mein Arzt hat mir damals gesagt, dass er das nicht mehr verschreibt ?! Ist aber auch schon etwas her, ca 1,5 Jahre..vielleicht hat sich da ja wieder etwas geändert.
    Aber nochmal nachfragen ist vielleicht besser zur eigenen Beruhigung. Mache ich auch immer wenn ich mir unsicher bin mit irgendetwas. Ich habe es auf jeden Fall auch in Kombination genommen damals über längere Zeit und ich habe sogar noch Arava dabei genommen.
     
  5. Jeanie

    Jeanie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen/bei Wolfenbüttel
    Hallöle!

    Ich habe beides 1 1/2 Jahre ohne Probleme genommen. Mtx musste ich leider wegen Lungenproblemen absetzen,Arcoxia nehme ich immer noch!
     
  6. kleinermuffin

    kleinermuffin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wolfsburg
    Okay, du meinst also, ich kann mir gleich ne Arcoxia einwerfen? :D
    Mit Mtx fange ich Sonntag an.
    Ich sehe gerade, du kommst ja auch hier aus der Gegend, zu welchem Arzt gehst du denn? Ich war gestern in BS bei Fr. Dr. Eisterhues und bin ganz angetan...
     
  7. Jeanie

    Jeanie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen/bei Wolfenbüttel
    Immer rein damit!!:D
    Bin in Wolfenbüttel bei Dr.Eichel. Habe von deiner Ärztin bis jetzt nur gutes gehört, ne Bekannte ist bei ihr und von unserem cP Stammtisch auch zwei.
     
  8. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.231
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    habe auch beides zusammen genommen.leider ist mein blutdruck dann in die luft gegangen und mein magen zickte rum. wurde dann auf morphium eingestellt...........konnte ich aber auch wieder absetzen und nehme jetzt ibu 800mg (bin z.z.im schub und mußte cortison absetzen und habe erst ende januar einen termin wegen basis umstellung) aber wenn die nun nicht den gewünschten erfolg bringen, soll ich es noch mal mit arcoxia probieren...............heute so mit meiner docin besprochen............also arcoxia gibt es noch.
    lg katjes
     
  9. Ricky 68

    Ricky 68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir wurde Arcoxia wegen Endometriose verschrieben.
    Mein Doc sagte, dass vor vielen Jahren der Vorgänger vom Markt genommen wurde. Arcoxia ist bei uns erlaubt, aber in Amerika nicht.

    Ich selbst habe auch immer etwas Bauchschmerzen, wenn ich sie nehmen muß, aber bei einem extremen Krampf hilft es mir sofort.

    Als ich dann vor einigen Monaten extreme Gelenkschmerzen bekam, habe ich auch eine Tablette genommen, rein auf Verdacht, weil da schließlich Rheumamittel steht...- und auch in diesem Fall kappte es meinen extremsten Schmerz fast sofort.

    LG
    Ricky

    Endlich darf ich nächsten Dienstag zum Rheumadoc um meine 3-Monatskontrolle zu machen. Bin sehr gespannt was raus kommt...
     
  10. tina1912

    tina1912 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wolfsburg
    Hallo,
    also als ich im KH dem Arzt erzählt habe das ich von meinem darmaligen HA Arcoxia bekommen habe, hat er nur mit dem kopf geschüttelt und meinte das er viele Patienten mit Nierenversagen durch Arcoxia hatte :eek:.
    Also hab ich sie dann gleich entsorgt. Aber er hat mir auch Cortison gegeben und mir danach eine predigt gehalten was Cortison alles anrichten kann,:confused: als wenn ich drum gebettelt hätte.
    Das alles sind auch gründe dafür das ich es erstmal ohne diese sachen versuchen möchte, nehme schon nur noch 2,5 mg corti und hoffe das ich die auch bald los bin!!
    @ Lynn Ich denke das dein Arzt wahrscheinlich auch schlechte erfahrungen mit Arcoxia (nebenwirkungen) gemacht hat und deshalb davon abrät es zu nehmen!!
    LG
     
  11. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    Liebe Mitstreiter,

    MTX und Etoricoxib (Arcoxia) zeigten nur in einer Studie ein Verhalten zueinander, das man als Wechselwirkung bezeichnet und zwar derart, dass Etoricoxib einerseits sie Plasmakonzentration von MTX erhöhte und die Ausscheidung über die Nieren verringerte. Ein ähnliches Verhalten wurde zwischen Ketoprofen und MTX beobachtet, aber bei keinem der anderen NSAR.

    Um ehrlich zu sein, wird selbst in der klinischen Schmerztherapie auf die sog. Coxibe, also Medikamente wie Arcoxia, nur noch als Reservemedikamente zurückgegriffen, weil die Nebeneiwkungen einerseits doch recht gefährlich sind und das Risiko den Nutzen überwiegen könnte, anderseits, weil das Risikoprofil für Herz-Gefäß-Kreiskauferkrankungen wesentlich höher und schwerwiegender scheint, als wie bei den alten NSAR.

    Wenn man eines des alten nicht verträgt oder die Wirkung nicht zufriedenstellend ist, sollte man eben einen Wechsel erwägen oder versuchen die Applikationsart zu ändern, manchaml ist es auch, dass wegen der Hilfsstoffe bei Retardzubereitungen der Körper auch mosert oder bei bestimmten Generika. Da sollte man zusammen mit dem Arzt ein wenig probieren - Beispielsweise gibt es Diclofenac als Zapferl, als Pflaster, als Kapseln und diverse Tablettenformen - ein Blick in die "Gelbe Liste" hilft da manchmal....

    www.gelbe-liste.de

    Benutzername: docinfo
    Passwort: docinfo

    Das sind die Passwörter für die normale, nichtmedizinische Bevölkerung, welche der Verlag freigegeben hat....
    Ist oft hilfreich, um sich in der Wulst der Generika und der vielen, vielen Sachen, mit denen wir konfrontiert werden, sich mal durchzusuchen.

    Bei weiteren, schmerztechnischen Fragen, sind Fragen per PN möglich.

    Liebe Grüße
    Sosch
    Palliativfachkraft/Fachkrankenpfleger
     
  12. Ricky 68

    Ricky 68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für den Link :)

    LG
    Ricky