1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mtx-trotzdem Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Jackie, 11. Oktober 2004.

  1. Jackie

    Jackie Guest

    Hallo,
    ich nehme seit 1/2 Jahr Mtx und war auch eine Zeitlang schmerzfrei. Leider schmerzen seit letzter Woche meine Knochen ungemein, aber lauter Gelenke, die vorher eigentlich nicht oder nur wenig betroffen waren. Ibuprofen hilft leider nur begrenzt.Was tut ihr in einem solchen Fall??
    Jackie
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Jackie,

    zunächst einmal sei ganz vorsichtig von mir in den Arm genommen. Wenn Du seit einer Woche Probleme mit "neuen" Gelenken hast würde ich - nach Rücksprache mit Deinem Rheuma-Doc - zunächst für max. 3 Tage Cortison einsetzen. Wenn Du Corti nur über diese kurze Zeit einsetzt, brauchst Du anschließend nicht auszuschleichen. Anders sieht es aus, wenn Du es dann länger nimmst. Evtl. könnte man auch über ein anderes Schmerzmittel nachdenken. Ich bin vor etwa 1,5 Jahren von Ibuprofen zunächst auf Rantudil bzw. Indometacin umgestiegen, dass hat mir zum damaligen Zeitpunkt besser geholfen. Aber bitte diese Präparate nicht zusätzlich zum Ibu einnehmen - das hat keinen zusätzlichen Effekt, nur die Nebenwirkungen steigen rapiede an. Denkbar wäre auch die Einnahme von Valoron, Novalgin, Tramal etc. neben Ibu. Aber alles solltest Du mit Deinem Rheuma-Doc oder falls der nicht erreichbar ist, mit Deinem Hausarzt besprechen.

    Ich wünsche Dir, dass es Dir bald wieder besser geht.

    liebe Grüße
    Birgit
     
  3. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Jackie,
    das kenne ich leider auch - man denkt, man ist durch (naja, durch wohl nicht, aber man hat das passende Medikament gefunden) und dann tut es plötzlich wieder an irgendwelchen seltsamen Stellen weh.
    Ich habe das immer, wenn ich mich überanstrengt oder mich fürchterlich aufgeregt habe und wenn ich eine Erkältung ausbrüte.
    Ich versuche ohne zusätzliche Medikamente auszukommen und schone mich so weit es geht, weil mir anscheinend mein Körper sagen will, daß irgendetwas zu viel für mich ist.
    Das geht dann manchmal seltsame Wege: am Abend schmerzt mir mein Knie so starkt, daß ich schon am Überlegen bin, wie ich an die Krücken meines Schwiegervaters komme, morgens dann schnell zum Rheumadoc - da ist das Knie schon besser und am Abend habe ich nichts mehr im Knie, aber im Daumen der linken Hand ... Die Blutwerte sind alle immer normal!
    ich weiß jetzt, daß nach ein paar Tagen es wieder besser wird und rege mich jetzt nicht mehr so darüber auf und das hilft wohl auch schon etwas.
    Ganz liebne Grüße vom
    Emu
     
  4. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Jackie,

    ist denn über deine Laborwerte die Wirkung von MTX nachgewiesen ?
    Bei mir wurde MTX nach einem halben Jahr wegen Wirkungslosigkeit abgesetzt.

    Ich würde mal mit deinem Rheumadoc reden, vielleicht muss ja nur die Dosis geändert werden.

    Gruß

    Easy
     
  5. Jackie

    Jackie Guest

    Hallo,

    vielen Dank für euere Antworten.Es tut schon gut , überhaupt mit jemandem darüber posten zu können.Es erleichert mich, das es nicht nur mir so geht. Ich bin so unsicher geworden, was richtig und falsch ist und hier im RO wird man verstanden....

    Birgit: Das mit dem Cortison funktioniert bei mir leider nur bedingt, ich vertrage
    Cortison nicht gut, meistens gehts mir dann noch schlechter... Wie verträgst du das Indomedacen? Und in welcher Dosierung nimmst du es?


    Emu: das mit dem aushalten versuche ich ja, aber wenn ich den ganzen Tag arbeite, meine ich ,das meine Gelenke aus der Haut springen

    Easy:Ich habe schon die Mtx -Dosis erhöht, leider wirkt es noch nicht wirklich besser.. Aber vielleicht bin ich auch nur zu ungeduldig.
    Liebe Grüsse an euch alle,
    Jackie